Fünftausend Gründe, warum ich dich liebe von Kasie West

 

Verlag: HarperCollins
Seitenzahl: 352
Erscheinungsdatum: 5. November 2018
Bewertung: 4 Sterne

Kurzbeschreibung:

»Deinen Bildern fehlt es an Herz.« Abby kann nicht fassen, dass dies der Grund ist, warum sie von der Kunstausstellung ausgeschlossen wird. Nachdem sie den ersten Schock verdaut hat, stellt sie eine »Herzensliste« zusammen, um ihren Werken künftig mehr Tiefe zu verleihen. Der erste Punkt ist schon erledigt: Liebeskummer. Denn ihr bester Freund Cooper erwidert ihre Gefühle nicht. Bleiben noch zehn weitere Herausforderungen. Die größte davon: sich neu zu verlieben! Aber Herzensdinge lassen sich nicht so leicht abhaken, wie Abby dachte …

Meine Meinung:

Abby malt für ihr Leben gern und möchte bei der Kunstausstellung mit machen, doch dann bekommt sie eine Absage und Kritik und stellt ihr Kunst in Frage. Doch sie will besser werden und erstellt sich eine Liste mit Dingen die sie tun will um ihren Bildern mehr Herz zu verleihen. Zusammen mit ihrem besten Freund Cooper, in den sie heimlich verliebt ist, probiert sie neues aus um daraus mehr Erfahrung zu bekommen. Dabei will sie auch mit ihren Gefühlen für Cooper abschließen, doch das ist leichter gesagt als getan.
Weiterlesen > >

Neuzugänge KW12 + KW13

Du bist der Liebe nicht egal von Kasie West

Kurzbeschreibung:

Mit anderen Menschen zu sprechen, zählt nicht zu Kates Lieblingsbeschäftigungen. Daher ist sie auch nicht begeistert, dass sie die Podcast-Sendung in ihrer Highschool moderieren soll. Plötzlich sitzt sie hinter dem Mikrofon und gibt anderen Ratschläge. Überraschenderweise ist sie sehr gut darin, anderen bei ihren Problemen zu helfen. Doch als »Mr. Looking for Love« sich in der Show meldet und nach Tipps in Herzensdingen fragt, wird es kompliziert. Denn auf einmal steckt Kate mittendrin im Liebeschaos und merkt, wie schwer es ist, die eigenen Ratschläge zu befolgen und vor allem, auf sein Herz zu hören.


Tackled In von Luisa Luma

Kurzbeschreibung:

Samantha, auch Sam genannt, zieht mit ihrer Familie um. Zusammen mit ihren drei Brüdern, versucht sie ihr Leben an der High-School zu meistern. Ihre Leidenschaft ist Sport, aber nicht irgendein Sport, nein, American Football. Während Sam versucht ihr altes Leben wieder aufzubauen und ins Team zu kommen, liegen ihr viele Steine im Weg. Und einer dieser Steine hört auf den Namen Luke. Badboy und ein Freund ihrer Brüder. Luke versucht zu verhindern, dass sie fest ins Team kommt. Streitereien vorprogrammiert. Aber was passiert, wenn die beiden anfangen nicht mehr ohne einander zu können? Und was, wenn er die einzige Person wird, die Sam helfen kann? Wird sie diese Hilfe annehmen können? Oder wird sie an allem zu Grunde gehen?

Rayne – Die Macht der Schatten Rayne von Rachel Crane

 

Verlag: cbt
Seiten: 544
Erscheinungsdatum: 11. März 2019
Bewertung: 5 Sterne

Kurzbeschreibung:

Als Tochter des Königs kennt Rayne keine Sorgen. Doch dann fällt ihre Mutter nach einem Angriff in einen todesähnlichen Schlaf und nicht einmal Raynes Magie kann ihr helfen. Schnell muss Rayne erkennen, dass die Angreifer nun hinter ihr her sind – dunkle Kreaturen, die vor nichts zurückschrecken, um an ihr Ziel zu gelangen. Nur mithilfe von Skandar, dem in Ungnade gefallenen Bruder ihres Verlobten, gelingt ihr die Flucht. Als klar wird, dass der Gegner weit mächtiger ist, als Rayne für möglich gehalten hätte, muss sie sich entscheiden: Setzt sie das Königreich und das Leben ihrer Mutter aufs Spiel oder vertraut sie einem Mörder und nimmt an Skandars Seite den Kampf gegen die Schatten auf?

Meine Meinung:

Rayne hat den Sommer zu Hause am Königshaus verbracht und soll demnächst an die Academy der Zauberer zurück kehren, doch dann wird ihre Mutter angegriffen und befindet sich in einem schlafenden Zustand. Rayne soll trotzdem an die Academy zurück kehren und dort nach einem Mittel für ihre Mutter suchen. Doch plötzlich muss sie vor der Gefahr fliehen, die ihre Mutter heim gesucht hat und das ausgerechnet an der Seite von Skandar, dem Bruder ihres zukünftigen Ehemanns und gleichzeitig ein Mörder. Kann sie ihm wirklich vertrauen? Und werden Sie es schaffen die Gefahr die lauter zu besiegen.
Weiterlesen > >

Bedrohung (Dark Age 1) von Sabine Schulter

 

Verlag: Dark Diamonds
Seitenzahl: 298
Buchreihe: Ja (Teil 1)
Erscheinungsdatum: 28. Feburar 2019
Bewertung: 4 Sterne

Kurzbeschreibung:

**Nur Liebe kann die Hoffnung retten**
Die Welt, in der Liz lebt, ist düster und bedrohlich. Seit einst ein magisches Tor geöffnet wurde, gelangen immer wieder Schattenkräfte aus der Verbannung zu den Menschen und trachten ihnen nach dem Leben. Nur die Hauptstadt gilt als einigermaßen sicher. Hier will Liz von vorn anfangen: anderer Job, andere Wohnung, andere Menschen. Doch die erste Begegnung mit dem neuen Nachbarn geht gleich schief. Nick sieht zwar unverschämt gut aus, verhält sich aber abweisend. Trotzdem knistert es nach kurzer Zeit gehörig zwischen ihnen und Liz erfährt, dass Nick seine eigene Rolle im Kampf gegen die Schatten innehat, die sie ebenfalls mitzureißen droht…

Meine Meinung:

Liz hat ihren alten Job aufgegeben und fängt einen neuen an. Auch ihre Wohnung wechselt sie und verscherzt es sich gleich am ersten Tag mit ihrem neuen Nachbar. Den Nick ist ein Krieger und kämpft nachts gegen die Schatten, damit die Menschen in Ruhe leben können.
Doch schnell verfliegt die anfängliche Gereiztheit der beiden und es sprühen die Funken. Doch das Leben in einer Stadt in der Nachts Schatten lauern, ist nicht so einfach.
Weiterlesen > >