Blog Love. Liebe lässt sich nicht sortieren von Julia Zieschang

 

Verlag: Impress
Seitenzahl: 305
Erscheinungsdatum: 6. April 2017
Bewertung: 4 Sterne

Kurzbeschreibung:

Vanny Mandel liebt Cupcakes und Sauberkeit. Als Foodbloggerin und Ordnungsfanatikerin ist sie nicht nur ständig mit der Kamera, sondern auch mit dem Staubwedel unterwegs. Das Chaos ist also vorprogrammiert, als Vanny gemeinsam mit zwei disziplinlosen Jungs in eine WG zieht, die mit ihrer lässigen und ungestümen Lebensweise dauerhaft gegen all ihre Prinzipien verstoßen. Vor allem ihr äußerst spontaner und gutaussehender Mitbewohner Lukas bringt Vanny mehr und mehr aus dem Konzept. Durch ihn beginnt die sonst so tadellose und geordnete Bloggerin, völlig zu vergessen, was ihre gesamte Welt eigentlich zusammenhält…

Meine Meinung:

Vanny zieht in eine WG, mit zwei Jungs. Ob das wirklich gut geht? Immerhin liebt Vanny Ordnung und Sauberkeit und das scheint in dieser WG nicht gerade zu herrschen.
Schwups räumt sie die Küche nach ihrem Befinden um und legt sich dabei gleich mal mit ihrem neuen Mitbewohner Lucas an. Lucas ist mit Vannys Neuerungen so gar nicht einverstanden und bringt die Gute mehr als nur einmal aus dem Konzept.

Vanny, die eigentlich Vanessa heißt, ist Foodbloggerin. Auf ihre Fotos legt sie besonders viel wert. Sie ernährt sich vegan und liebt Ordnung und Sauberkeit. Da kann es schon mal vorkommen dass sie im Supermarkt steht und die Regale neu sortiert.
Ehrlich gesagt ging mir das ab und zu echt auf die Nerven, ständig will sie überall Ordnung und Sauberkeit. Das kann einem schon mal auf die Nerven gehen und dann fragt man sich wirklich was das soll. Wenn man über diesen ganzen Fimmel mal hinweg sieht, ist sie eigentlich eine ganze liebe Person.

Lucas bringt Vanny gern aus dem Konzept, er steht so gar nicht auf ihren Ordnungswahn und ist Anfangs deutlich genervt von ihr. Aber irgendwann scheint er sie mit anderen Augen zu betrachten, so kommt es dem Leser zumindest vor. Lucas ist eigentlich auch ein ganz Lieber.

Blog Love ist eine wirklich interessante Geschichte, die sich locker leicht liest, auch wenn man über Vanny ab und zu den Kopf schüttelt.

Fazit:

Eigentlich ist das Ganze eine wirklich schöne Geschichte. Aber Vanny ging mir ab und zu wirklich auf die Nerven mit ihrem Ordnungstick, deswegen vergebe ich 4 Sterne.

 

Schreibe einen Kommentar