[Abgebrochen] – Miss Emergency 02. Diagnose Herzklopfen von Antonia Rothe-Liermann

Verlag: Planet Girl
Seiten: 256
Buchreihe: Ja
Erscheinungsdatum: 22. Mai 2012
Bewertung: 4 Sterne

Kurzbeschreibung:

Chirurgie – ich komme! Mit gezücktem Skalpell und einer gehörigen Portion Schmetterlingen im Bauch will Lena den Operationssaal erobern. Eigentlich kein Problem für die weltbeste Ärztin! Doch sie wird schon ungeduldig erwartet: von der taffen Oberärztin Dr. Thiersch, die keine weibliche Konkurrenz duldet – und einer fiesen Bypassoperation …
Die neue Krankenhausserie mit Herzklopfen-Garantie

Meine Meinung:

Zuerst einmal, ich wusste nicht dass dieses Buch einer Reihe entspricht. Das viel mir erst am Anfang des Buches auf, als da etwas von einer Serie stand.
Am Anfang des Buches dachte ich immer wieder ich bin bei Doctors Diary gelandet und jemand will einfach auf den Zug des Erfolges aufspringen. Doch schnell kam ich von diesem Gedanken ab, denn Lena ist so ganz anders als Gretechen Hase.
Lena bekommt den Mund einfach nicht auf, mir fehlen in diesem Buch einfach die Dialoge. Ich hab mich durch 7 bis 8 Kapitel gequält. Dabei hab ich nach so gut wie jedem Kapitel das Buch zur Seite gelegt, weil es mich einfach nicht interessiert hat. Und irgendwann hatte ich wirklich gar keine Lust mehr weiter zu lesen. Ich hab es immer vor mir her geschoben, so dass ich heute schließlich zu dem Schluss kam das Buch abzubrechen.
Es gefällt mir einfach nicht und ich komme einfach nicht in das Thema herein. Mit Lena werde ich einfach nicht warum und auch der Rest des Buches spricht mich einfach nicht an.

Fazit:

0 Sterne für dieses Buch, weil ich mich einfach durch die 7 bis 8 Kapitel gequält habe und es dann anschließend abgebrochen habe.

2 comments

  1. Jenny Jayzed says:

    Huhu!

    Es ist immer sehr schade, wenn man ein Buch abbrechen muss. Andererseits gibt es für eine Leseratte nichts Schlimmeres, als sich durch ein Buch zu quälen. Ich hab das auch schon hinter mir! Und habe mir vorgenommen, nie wieder meine kostbare Zeit an ein Buch zu verschwenden, dass sich einfach nur zieht…

    LG, Jenny

Schreibe einen Kommentar