Soul Screamers 3: Halte meine Seele von Rachel Vincent

Verlag: Darkiss (Mira Taschenbuch im Cora Verlag)
Seiten: 316
Buchreihe: Ja (Teil 3)
Erscheinungsdatum: Oktober 2012
Bewertung: 4 Sterne
Nachdem zweiten Teil von Soul Screamers wollte ich eigentlich eine Pause einlegen, diese Pause hielt aber nicht lange an. Die Kurzbeschreibung des dritten Teiles hat mich einfach zu neugierig gemacht.
Wobei ich jedem empfehle die Kurzbeschreibung nicht zu lesen, weil sie nimmt einem doch sehr viel Spannung weg.
Hier kommt die Kurzbeschreibung zu diesem Buch, aber wie gesagt wenn ihr euch die Spannung erhalten wollte, dann lest sie lieber nicht.

Kurzbeschreibung:

Sie sieht, wenn jemand sterben wird. Nur ihr Schrei kann den Tod besiegen. Kaylee ist eine Banshee.
Kaylee liebt Nash über alles. Und nach allem, was passiert ist, hätte sie nie geglaubt, dass irgendetwas sie trennen könnte bis genau das passiert!
An der Schule kursiert eine Droge, aber es ist keine gewöhnliche: Demon’s-H! Eine Substanz aus der anderen Welt, deren Wirkung verheerend ist. Ein Junge aus Kaylees Schule stirbt, ein anderer verliert sich im Nebel des Vergessens.
Kaylee und Nash müssen dem Handel mit Demon’s-H ein Ende setzen. Aber wie ist die Droge in ihre Welt geraten? Je näher sie der Antwort kommen, desto kälter wird es Denn die Sucht breitet sich wie ein eisiger Sturm aus. Und selbst Nash scheint vom tödlichen Nebel umhüllt!

Meine Meinung:

Der Hausarrest ist um und Kaylee kann endlich wieder Zeit mit Nash verbringen, dieser schleppt sie zu einer Party mit.
Kaylee kann auf der Party gerade noch verhindern, dass Emma zu dem betrunkenen Doug ins Auto steigt. Doug rast davon und rammt das Auto von Kaylee. Doch als Kaylee und Nash, Doug aus dem Wagen holen, bemerkt Kaylee das Doug nicht betrunken ist. Er riecht nach Dämonenatem.
Und durch Doug verfällt auch bald Scout der neuen Droge, die in Umlauf gebracht wurde.
Kaylee und Nash versuchen alles um die Droge und ihre Mitschüler aufzuhalten. Doch wer steckt hinter der Droge? Wie kommt sie überhaupt in die Menschenwelt? Und warum benimmt Nash sich so seltsam?
Kaylee wird von Buch zu Buch reifer, man merkt wie sich erwachsener wird und ihre Fähigkeiten an nimmt. Es gefällt mir das sie reifer wird und sie wächst einem dadurch nur noch mehr ans Herzen.
Nash verliert in diesem Buch wirklich viele seiner Sympathiepunkte, das fängt bei mir schon im ersten Kapitel bei der Sache mit Sophie an und zieht sich dann durchs ganze Buch. Dann versucht er sie auch noch mit seiner Stimme zu beeinflussen, nur weil er mehr will.
Todd gewinnt dafür in diesem Buch immer mehr meine Sympathie. Sein Handeln gegenüber Addy und Kaylee gefällt mir.
Ja, ihr habt richtig gelesen Addy. Es gibt ein Wiedersehen mit ihr und ich hab mich gefreut wieder von ihr zu lesen.
Kaylee’s Freundin Emma ist mal wieder nur eine Randfigur. Schade eigentlich, ich hab sie im ersten Band total gemocht und hatte gehofft in diesem Band würde vielleicht mehr von ihr zu lesen sein. Den Kaylee braucht eigentlich eine gute Freundin. Doch Emma kommt mal wieder viel zu kurz und wenn sie doch mal da ist, dann ist sie der total verliebte Teenager, was einfach nicht zu ihr passt.
Die Liebesgeschichte zwischen Kaylee und Nash, war etwas was mir im ersten und zweiten Band wirklich gut gefallen hat. Aber in diesem Teil fehlt mir einfach die Intensivität. Was in den ersten beiden Teilen noch besonders war, kommt hier total abhanden, was aber auch mit an der Geschichte und dem Handeln von Nash liegt. Für den vierten Band hoffe ich dass die Liebesgeschichte zwischen den beiden wieder die Kurve bekommt und wieder so besonders wird.
Wie immer ist der Schreibstil von Rachel Vincent sehr flüssig und man kommt gut mit im Buch. Dieses Mal hat man ein bisschen mehr von der düsteren Unterwelt, die genau beschrieben wird. Die Welt ist so genau beschrieben, dass ich oftmals gedacht habe, dort will ich nie landen.
Die Geschichte war wieder spannend geschrieben und hatte einige Wendungen und Ereignisse mit denen ich so wirklich nicht gerechnet hätte. Ich bin auf jeden Fall schon auf den vierten Teil gespannt.

 

Fazit:

Für diesen Teil gibt es 4 Sterne, die ersten beiden haben mir einen Tick besser gefallen wie dieser hier.


Die Buchreihe:

Band 1: Mit ganzer Seele 
Band 2: Rette meine Seele 
Band 3: Halte meine Seele 
Band 4: Schütze meine Seele 
Band 5: Berühre meine Seele 
Band 6: noch nicht bekannt 
Band 7: noch nicht bekannt


Schreibe einen Kommentar