Neuer Tag

Vor kurzem habe ich in einem Forum diesen Tag gefunden und gedacht, den mach ich jetzt einfach auch mal mit.
Ein Buch das jeder gelesen haben sollte
Schwer zu sagen, ich denke das kommt auch immer auf die Betrachtungsweise an. Ich z.B. finde Kirschroter Sommer & Türkisgrüner Winter sind zwei Bücher, eine Geschichte, die man einfach lesen sollte. Weil ich beim Lesen, richtig die Geschichte spüren konnte und sowas finde ich persönlich ganz toll.
Das lese ich zur Zeit
A Place in Time: Kalte Seele 2 von Patricia Rabs
Eine wundervolle Geschichte um Ella, die eine Zeitreise in die Zukunft macht und wie ein Jungen, Jesda, der diese Zukunft verhindern möchte.
Dieses Buch hat mich positiv überrascht (warum?)
Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes
Ich hab einfach nicht gerechnet dass so eine Geschichte hinter dem Buch steckt. Klar ich habe den Klapptext des Buches gelesen, aber nicht gedacht das so etwas dahinter steckt. Das Will im Rollstuhl sein könnte, auf die Idee bin ich erst gar nicht gekommen. Und dann hat sich diese Geschichte so wunderbar entwickelt, dass ich einfach nur überrascht war.
Dieses Buch hat mich maßlos enttäuscht (warum?)
Das war „Mordschwarzwald“ von Bernd Leix
Ich habe das Buch meinem Vater zu Ostern geschenkt. Daraufhin hat er es in den Urlaub mit genommen. Dort haben drei Leute dieses Buch gelesen und waren total begeistert. Also dachte ich, ich lese es auch mal, ein guter Krimi kann ja nie schaden. Aber ich wurde total enttäuscht, das Buch hat keinen durchgängigen roten Faden. Ständig tauchen neue Leute auf, man weiß nicht mehr, wer wer ist. Es gibt x verschiedene Handlungen, aber keine eigentliche Haupthandlung. Das ganze Buch ist einfach verwirrend und enttäuschend.
Deine liebsten Autoren
Carina Bartsch, Kerstin Gier, Simone Elkeles, Julie Kagawa, …
Es gibt einfach so viele gute Autoren, die ich gerne lese, ich glaube die alle aufzuzählen würde diesen Tag sprengen ;)
Dieses Buch sollte verfilmt werden
Es gibt sehr viele Bücher wo ich mir einen Film wünschen würde, aber dann auch wieder denke. Ne, lieber nicht. Wenn ich sehe was z.B. aus „PS: Ich liebe dich“ geworden ist, dann denke ich immer, ne so Verfilmungen müssen nicht sein. Bei Rubinrot wurde z.B. auch alles durcheinander geschmissen.
Wenn ich mir aber ein Buch aussuchen könnte, dann wäre das wahrscheinlich Kirschroter Sommer & Türkisgrüner Winter.
Biografien finde ich…
Ich habe ehrlich gesagt noch nie eine gelesen. Irgendwie reizen mich Biografien einfach nicht so wirklich. Vielleicht ändert sich das ja mal irgendwann.
Mein allererstes Buch war…
Ehrlich gesagt weiß ich das gar nicht mehr *schäm* Ich weiß nur noch das eines der ersten Bücher die ich hatte ein Märchenbuch mit den Märchen der Gebrüder Grimm war. Aber ich kann nicht sicher sagen, ob es das erste war.
Regeln:
1. Fülle den Fragebogen aus.
2. Gebe die Fragen anschließend an 5 Blogs deiner Wahl weiter.
3. Erwähne den Blog der dich getaggt hat, in deinem Post!
Die Fragen:
    Ein Buch das jeder gelesen haben sollte
    Das lese ich zur Zeit
    Dieses Buch hat mich positiv überrascht (warum?)
    Dieses Buch hat mich maßlos enttäuscht (warum?)
    Deine liebsten Autoren
    Dieses Buch sollte verfilmt werden
    Biografien finde ich…
    Mein allererstes Buch war…
Und ich tagge folgende Blogs:
This entry was posted in Getaggt.

2 comments

  1. Insomnia says:

    Danke für den Tag :D
    Hab ich gesehen, bevor du es mir überhaupt schreiben konntest :P
    Tja… ich werde den Tag machen, aber ist es für in Ordnung, wenn ich keine 5 Leute tagge? So etwas breitet sich immer schnell aus wie ein Lauffeuer und am Ende hatte jeder den Tag schon 5 mal… ich schau mal, ob sich ein paar Freiwillige finden ;)

    Liebe Grüße, Insomnia

Schreibe einen Kommentar zu Insomnia Antworten abbrechen