Neuzugänge KW10

Eigentlich poste ich ja jeden Sonntag meine Neuzugänge (wenn vorhanden) ohne groß etwas dazu zu schreiben. Heute ist das anders, heute hab ich das Bedürfnis ein paar Zeilen hinzuzufügen. Das liegt an einem ganz bestimmten Neuzugang und zwar „Love & Lies“. Ich habe über Blog dein Buch „Taking Chances“ von Molly McAdams bekommen und wie ihr in der Bloggerwelt schon gesehen habt, gibt es wenige die das Buch wirklich mochten. Deswegen wollte ich eigentlich auch nichts mehr von der Autorin lesen, doch viele von euch haben gesagt ich soll mir mal „Love & Lies“ von der Autorin anschauen und deswegen habe ich mir das Buch jetzt von einer Bekannten ausgeliehen. Und außerdem gibt es noch einige weitere Neuzugänge, die ich euch heute vorstelle:


Love & Lies: Alles ist erlaubt von Molly McAdams

Kurzbeschreibung:

Rachel und Logan – eine verletzte junge Frau und ein Bad Boy mit einem geheimns. Kann das gutgehen?

Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley – wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen …


Zorn und Morgenröte von Renée Ahdieh

Kurzbeschreibung:

Jeden Tag erwählt Chalid, der grausame Herrscher von Chorasan, ein Mädchen. Jeden Abend nimmt er sie zur Frau. Jeden Morgen lässt er sie hinrichten. Bis Shahrzad auftaucht, die eine, die um jeden Preis überleben will. Sie stehen auf verschiedenen Seiten und könnten unterschiedlicher nicht sein … Und doch werden sie magisch voneinander angezogen …


Rock’n’Love von Teresa Sporrer

Kurzbeschreibung:

Emily versteht einfach nicht, warum fast jedes Mädchen aus ihrer Schule ausgerechnet Sean Nixon zu Füßen liegt. Schließlich ist er ihrer Meinung nach DAS Paradebeispiel eines verzogenen, reichen Teenagers. Im Gegensatz zu ihm muss Emily jeden Cent sparen, um studieren zu können und ergreift jede Gelegenheit, sich etwas dazu zu verdienen. Es muss ja keiner wissen, dass sie ein Doppelleben führt und heimliche Gigs in heruntergekommenen Locations spielt. Welcher ihrer stinkreichen Mitschüler sollte sich schon in einen der billigen Clubs verirren, in denen sie mit ihrer Band auftritt? Die Antwort lautet: Sean Nixon…

2 comments

    • Nadine says:

      Huhu,

      Zorn und Morgenröte hab ich mittlerweile auch verschlungen. Einmal angefangen kann man gar nicht mehr aufhören ?

      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar