Weil ich Layken liebe von Colleen Hoover

Verlag: dtv
Seitenzahl: 352
Buchreihe: Ja (Band 1)
Erscheinungsdatum: 24. Okt 2013 (eBook) / 1. November 2013 (Buch)
Bewertung: 5 Sterne plus

Kurzbeschreibung:

Nach dem Tod ihres Vaters zieht die 18-jährige Layken mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan. Nie hätte Layken gedacht, dass sie sich dort bereits am ersten Tag Hals über Kopf verliebt. Und dass diese Liebe mit derselben Intensität erwidert wird. Es sind die ganz großen Gefühle zwischen Layken und Will. Das ganz große Glück – drei Tage lang. Denn dann stellt das Leben sich ihrer Liebe mit aller Macht in den Weg…

Meine Meinung:

WOW, schon als ich die Rezension zu diesem Buch auf dem Blog von Fräulein Büchereule entdeckt habe, wusste ich dieses Buch muss ich unbedingt lesen.

Layken zieht mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder Kel nach Michigan. Layken ist alles andere als begeistert ihre Heimat hinter sich zu lassen. Doch nach dem Tod ihres Vaters müssen die drei umziehen. Was Layken allerdings in Michigan erwartet, hätte sie nie gedacht. Schon am ersten Tag lernt sie ihren Nachbar Will kennen. Die beiden spüren sofort eine Verbinndung zu einander und verlieben sich in einander. Doch schon nach drei Tagen stellt sich ihnen der Alltag in den Weg.

Wie schon oben geschrieben, das Buch ist einfach nur WOW. Ich hab einfach nicht mit dieser Geschichte gerechnet. Sie hat mich total umgehauen, ich konnte total mitfühlen und oftmals musste ich einfach auch nur weinen, weil die Geschichte so ergreifend war.

Layken ist einfach etwas besonders, ich hab sie sofort ins Herz geschlossen. Als auch Will, der ebenso besonders ist. Die ganze Geschichte ist besonders, aber mehr will ich darüber nicht schreiben, weil ich einfach nicht zu viel verraten will.
Kel, Clauder und Eddie sind drei Charakter die dieses Buch auch zu dem machen was es ist. Ohne die drei hätte mir wahrscheinlich ein entscheidender Punkt im Buch gefehlt.

Das Buch ist aus Laykens Sicht geschrieben, da die anderen aber ab und zu einen Poetry Slam vortragen, erfährt man so auch immer etwas von den Gefühlen der anderen Personen im Buch, das rundet das Buch einfach ab.

Fazit:

Dieses Buch hat mich berührt, ich konnte mitlachen, mitfühlen und es hat mich oft zum Weinen gebracht. Deswegen bekommt dieses Buch von mir die absolute Top Bewertung.

Die Buchreihe:

Weil ich Layken liebe (Band 1)
Weil ich Will liebe (Band 2)

2 comments

  1. WorldFullOfBooks says:

    Danke für diese tolle Rezension! Das Buch ist auf meiner Wunschliste und ich hoffe, der Weihnachtsmann bringt es mir. Bis dahin versuche ich meinen SuB etwas zu minimieren.

    Und schwuppdiwupp hast du einen Follower mehr :)

Schreibe einen Kommentar