Into the Deep – Herzgeflüster von Samantha Young

Verlag: Ullstein Taschenbuch
Seitenzahl: 368
Buchreihe: Ja (Teil 1)
Erscheinungsdatum: 18. November 2013
Bewertung: 4 Sterne

Kurzbeschreibung:

Die erste Liebe ist unvergesslich. Der erste Verrat auch.

Er gab ihr das Gefühl, etwas Besonderes zu sein. Er sagte, dass er sie liebt. Charley und Jake waren ein Traumpaar. Damals. Bis ein tragisches Unglück geschah und Jake sie wortlos aus seinem Leben strich. Charleys Herz war gebrochen, sie konnte ihm nicht verzeihen. Dreieinhalb Jahre lang. Bis er ausgerechnet bei ihrem Auslandsjahr in Schottland wieder vor ihr steht. Geheimnisvoll und sexy. Und mit einer neuen Freundin an seiner Seite. Charley zeigt ihm die kalte Schulter. Doch Jake lässt nicht locker, er sucht ihre Nähe und ihre Vergebung. Tief in ihrem Herzen glimmt noch die Sehnsucht, aber wird sie Jake je wieder vertrauen können?

Meine Meinung:

Charlotte, von allen nur Charly genannt, verbringt mit ihrer besten Freundin Claudia ein Auslandssemester in Edinburgh. Doch kaum ist Charly in Edinburgh angekommen, trifft sie auf Jake ihre erste große Liebe. Jake hat Charly in der Vergangenheit das Herz gebrochen und so ist es in Schock für sie ihn wiederzusehen. Den Jake ist nicht allein, er ist mit seiner Freundin Melissa in Edinburgh.
Charly versucht sich von Jake fern zu halten, doch Jake sucht ihre Nähe und möchte mit ihr befreundet sein. Charly versucht das Beste aus der Situation zu machen, dabei hat sie immer noch Gefühle für Jake.

Das Buch spielt aus der Sicht von Charly und zeigt und abwechselnd das hier und jetzt, sowie die Vergangenheit zwischen Jake und Charly. So bekommt man nach und nach einen Einblick was in der Vergangenheit zwischen den beiden passiert ist. Obwohl man als Leser wirklich eine Weile rätselt, was genau der Grund für die Trennung der beiden war.

Charly ist ein sympathischer Charakter, sie ist nicht auf den Mund gefallen und ich mochte sie sofort. Über ihre erste große Liebe Jake, kam sie doch nie hinweg, sie konnte nie einen richtigen Schlussstrich ziehen. Deswegen war der Schock umso größer als der plötzlich vor ihr steht.
Charlys Gefühle für ihn kommen wieder hoch und sie fragt sich warum Jake hier ist. Charly könnte Jake aus dem Weg gehen, das Problem ist nur, das sie den gleichen Freundeskreis haben.

Am Anfang wusste ich nicht so richtig was ich von Jake halten soll. Er ist mit einer anderen zusammen, aber man merkt ihm deutlich an das er eifersüchtig ist, wenn Charly mit anderen Typen redet oder wenn Lowe sie an flirtet.

Dann gibt es da noch Claudia, Beck, Lowe sowie weitere Personen der Clique.
Claudia ist Charlys beste Freundin und immer für sie da.
Beck ist Jakes bester Freund und weiß über alles bescheid, Jake hat ihm in Bezug auf Charly alles gesagt. Zwischen Beck und Claudia liegt eine Spannung, doch die beiden bekommen das einfach nicht auf die Reihe.
Und dann wäre da noch Lowe, er ist ebenfalls in der Clique und findet Gefallen an Charly. Die beiden flirten mehr als einmal miteinander, doch Lowe ist kein Kerl für eine Beziehung. Trotzdem habe ich mir öfters überlegt, ob er nicht besser zu Charly passen würde als Jake, den bei Jake wusste ich eben nie was er eigentlich will.

Melissa mochte ich nicht besonders, trotzdem tat sie mir leid. Sie hat deutlich gemerkt das Jake eifersüchtig ist und dabei doch eigentlich mit ihr zusammen ist. Aber die Gespräche die sie mit Charly geführt hat, haben mir nicht gefallen.

Das Buch ist fesselnd und man will einfach nur wissen wie es weiter geht, sowohl in der Gegenwart als auch in der Vergangenheit. Trotzdem hat mir persönlich etwas gefehlt, ich kann aber selber nicht genau sagen was das war.

Es gibt noch einen weiteren Teil zu dieser Geschichte, doch das Buch ist eine in sich abgeschlossene Geschichte, so das man nicht verzweifelt auf den zweiten Teil warten muss um zu wissen wie es weiter geht. Man hat auch hier ein schönes Ende.

Fazit:

Wieder einmal eine tolle Geschichte der Autorin, allerdings fehlte mir persönlich irgendwas, deswegen gibt es für diese Geschichte 4 Sterne.

Die Buchreihe:

Into the Deep – Herzgeflüster (Band 1)
Out of the Shallows (Into the Deep #2) – engl. Titel

Schreibe einen Kommentar