Bullet Catcher: Alex von Roxanne St. Claire

Verlag: LYX
Seitenzahl: 352
Erscheinungsdatum: 4. Oktober 2010
Bewertung: 4 Sterne

Kurzbeschreibung:

Die Privatdetektivin Jasmine Adams kommt nach Miami Beach, um ihre Zwillingsschwester Jessica zu suchen, die spurlos verschwunden ist. Offenbar zu spät hat Jessica den Bodyguard Alex Romero engagiert, um sie vor einem Unbekannten zu beschützen, der es auf ihr Leben abgesehen hatte. Alex bietet Jasmine seine Hilfe bei der Suche an. Und obwohl die toughe Ermittlerin anfangs glaubt, allein zurechtzukommen, gerät sie schon bald in höchste Gefahr. Zum Glück kann sie auf die Fähigkeiten des gut aussehenden Bodyguards zurückgreifen. Und Jasmine muss feststellen, dass ihr der sinnliche Alex alles andere als gleichgültig ist …

Meine Meinung:

Jasmine, genannt Jazz, kommt nach Miami um für ihre Zwillingsschwester Jessica einzuspringen. Diese arbeitet gerade an einer Story und muss deswegen untertauchen. Doch als Jazz in Miami ankommt ist Jessica verschwunden und Jazz trifft nur auf deren Bodyguard Alex.
Zusammen versuchen die beiden Jessica zu finden. Dabei kommen sich die beiden näher.

Jazz und Jessica sind eineiige Zwillinge, im Aussehen gleich doch im Charakter könnten sie unterschiedlicher nicht sein.
Werden Jessica ihr Geld als Moderatorin verdient, arbeitet Jazz als Detektivin.
Zwischen Jazz und Alex knisterte es recht schnell, auch wenn Alex sich eigentlich nicht auf seine Klientinnen einlassen sollte. Doch bei Jazz kann er sich einfach nicht zurück halten.
Die Geschichte ist spannend und man rätselt ständig wo Jessica ist und was mit ihr passiert ist. Wer genau dahinter steckt. Ständig wird jemand neues ins Spiel gebracht und man hat lange keine Ahnung, wer der Übeltäter in diesem Roman ist. Immer wieder tauchen neue Spuren auf und man wird als Leser in die Irre geführt um am Ende wieder total überrascht zu werden.
Mir hat der Schreibstil der Autorin sehr gut gefallen, ich kam damit sehr gut zu recht und man konnte das Buch sehr flüssig lesen.
Mit einem Hauch Erotik wurde das Buch in meinen Augen abgerundet.

Fazit:

Ein spannender Roman, bei dem man ständig am Rätseln ist. Das Knistern zwischen Jazz und Alex, sowie der Hauch Erotik rundet das ganze Buch für mich ab. Allerdings fehlt mir doch eine Kleinigkeit, die ich selber nicht benennen kann. Vielleicht weil doch einige Fragen für mich offen bleiben. Deswegen gibt es 4 Sterne.

Die Buchreihe:

Bullet Catcher Alex (Band 1)
Bullet Catcher Max (Band 2)
Bullet Catcher Johnny (Band 3)
Bullet Catcher Adrien (Band 4)
Bullet Catcher Wade (Band 5)
Bullet Catcher Jack (Band 6)
Bullet Catcher Dan (Band 7)
Bullet Catcher Constantine (Band 8)
Bullet Catcher Ben (Band 9)

Schreibe einen Kommentar