Showdown im Zombieland von Gena Showalter

Verlag: Darkiss (Mira Taschenbuch)
Seitenzahl: 400
Buchreihe: Ja (Band 3)
Erscheinungsdatum: 10. Juli 2015
Bewertung: 4 Sterne
Hier bestellen!

Kurzbeschreibung:

Während Ali endlich ihre Beziehung mit Cole genießen kann, braut sich neues Unheil zusammen: Anima Industries überfällt die jungen Zombiejäger, vier der Freunde sterben. Eine klare Kriegserklärung – bis Ali bei der nächsten Attacke entdeckt, dass sie Untote kontrollieren und Schwerverletzte heilen kann. Eine sehr nützliche Gabe im alles entscheidenden Showdown, und doch ein zweischneidiges Schwert: Die überaus seltene Fähigkeit kann nämlich nur vererbt werden – und beweist, dass Ali mit der verräterischen Jägerin verwandt sein muss, die Coles Mutter zum Zombie machte. Wie soll ihre Liebe diesen Schlag verkraften?

Meine Meinung:

Ali hat Zombie-Ali überwunden und versucht die Zeit mit Cole zu genießen, doch das ist einfach gesagt als getan. Als Ali sich zu Cole schleicht, greift Anima Industries die Zombiejäger an. Dabei sterben vier von ihren Freunden. Ali und Cole wissen sie müssen Anima das Handwerk legen, doch beim nächsten Angriff entdeckt Ali neue Fähigkeiten an sich, die ihren Freunden auch etwas Angst machen. Doch Ali kann plötzlich Zombies durch die Luft schweben lassen. Woher hat Ali diese Fähigkeit? Und wer ist die Zeugin Helen die plötzlich auftaucht. Cole ist alles andere als begeistert und versucht Ali von ihr fern zu halten.
Dann setzt Anima zum nächsten Schlag an, den sie wollen nur eines: Und das ist Ali.

Ehrlich gesagt ging ich mit gemischten Gefühlen an das Buch heran. Das lag zum einen an den Rezensionen die ich zu dem Buch gelesen, aber auch an den Gefühlen die die Vorgänger Bücher in mir ausgelöst haben.
Immer tauchte eine Exfreundin von Cole auf und man wusste nicht woran man bzw. Ali bei ihm ist. Aber jetzt mal zu den Charakteren bzw. zum Buch.

Ali hat überlebt bzw. wurde nicht von Zombie-Ali übernommen. Ihre Freunde haben ihr das Leben gerettet, doch Ali weiß der Kampf gegen Anima nicht zu Ende ist.
Eine neue Zeugin erscheint in Alis Leben und Ali versteht nicht welche Verbindung die beiden haben und warum sie sie sehen kann. Cole ist nur alles andere als begeistert als er davon erfährt. Und plötzlich hat Ali auch noch einige neue Fähigkeiten.
Ali will eigentlich nur die Zeit mit Cole genießen, sie sind jetzt schon so lange zusammen und hatten kein richtiges Date. Außerdem ist sie ständig eifersüchtig, wegen seinen Exfreundinnen.
Ali ist aber auch oftmals stur und will ihr Ding machen, was Cole gar nicht gefällt. Er will sie doch nur beschützen.

Cole zeigt in diesem Buch deutlich wie viel ihm Ali bedeutet und das er sie vor allem schützen will. Sein Verhalten fällt auch anderen auf und Veronica muss einsehen, dass sie Ali und Cole nicht einfach auseinander bringen kann, egal was sie in der Hand hat.
Trotz allem gibt es auch wieder Beziehungsdrama zwischen den beiden, denn sie sind beide Sturköpfe. Aber die meiste Zeit ziehen sie an einem Strang um die Zombies zu töten bzw. ihren Kampf gegen Anima. Denn sie haben in diesem Kampf beide Freunde verloren.

Kat ist einfach toll, eine super Freundin und ich freue mich sie an Alis Seite zu wissen. Aber es Buch enthält so viele Charaktere die mitmischen und ihren Teil zu der Geschichte beitragen. So tauchen in diesem Band River und Camilla auf, zwei Zombiejäger einer anderen Gruppe, sie sich aber mit Coles zusammen schleißt gegen den Kampf der Zombies und Anima.

Nach dem ersten Angriff von Anima kommt die Geschichte und vor allem Ali und die anderen Zombiejäger kaum zur Ruhe. Immer wieder tauchen Zombies auf oder es gibt einen neuen Angriff von Anima. Man weiß nie was als nächstes passiert und vor allem aber nicht, wer am Ende der Geschichte überlebt.
Es gibt immer wieder Wendungen und Punkte die ich so nicht erwartet habe, die das Buch dadurch aber für mich spannend gemacht haben.

Allerdings habe ich mit dem Ende der Geschichte so meine Probleme, ich kann schlecht beschreiben was es ist, den sonst würde ich etwas von der Geschichte verraten und das will ich ja ehrlich gesagt nicht. Aber hier ging mir alles etwas zu schnell und mir persönlich fehlte einfach was.

Fazit:

Die Geschichte im dritten Band hat mich eigentlich sehr gut unterhalten, sie ist spannend und auch die Gefühle kommen nicht zu kurz. Allerdings kommt mir das Ende doch zu plötzlich bzw. es geht am Ende alles so schnell. Deswegen vergebe ich 4 Sterne für dieses Buch.

 


Die Buchreihe:

Band 1: Alice im Zombieland
Band 2: Rückkehr ins Zombieland
Band 3: Showdown im Zombieland
Band 4: Verrat im Zombieland


Vielen Dank an darkiss (Mira Taschenbuch Verlag) sowie an Blog dein Buch für das Rezensionsexemplar

Schreibe einen Kommentar