Die Pan-Trilogie, Band 3: Die verborgenen Insignien des Pan von Sandra Regnier

Verlag: Impress
Seitenzahl der Printausgabe: 352
Buchreihe: Ja (Band 3)
Erscheinungsdatum: 5. Dezember 2013
Bewertung: 5 Sterne plus / Top Bewertung

Kurzbeschreibung:

Eigentlich sollte sich Felicity ja glücklich schätzen. Nicht nur scheinen plötzlich sämtliche Jungen aus ihrer Schule an ihr interessiert zu sein, sie ist auch bereits mit dem bestaussehendsten Typen Londons verlobt. Nur leider ist die Verlobung schon vor Jahrhunderten arrangiert worden und ihr Zukünftiger der etwas zu charmante Halbelf Leander FitzMor, der viel zu vielen Frauen den Kopf verdreht. Felicity kann sich einfach nicht entscheiden, ob sie ihn lieber schlagen oder ihm doch endlich den alles verändernden Kuss geben soll. Zu allem Überfluss spitzt sich auch die Lage in der Anderwelt zu und wieder hängt alles von Felicity ab. Nur sie kann die für die Elfen so wichtigen Insignien finden, muss dafür aber ziemlich durch die Zeit reisen …

Meine Meinung:

Felicity hat endlich herausgefunden warum Lee an ihre Schule kam. Die beiden sind laut eines Buches das Prophezeiungen macht, miteinander verlobt und einander schon ewig versprochen. Doch Felicity ist unsicher, immerhin wird Lee von viel zu vielen Frauen umschwärmt. Und ein Kuss mit ihm, würde sie ewig an ihn binden. Doch Lee möchte diesen Kuss nur, wenn sie sich ihrer Gefühle sicher ist.
In der Anderwelt dagegen versuchen sowohl die Drachen, also auch die Elfen an die Insignien zu kommen, außerdem wollen sie verhindern das Felicity auf die jeweils andere Seite gezogen wird. Doch nur Felicity kann die Insignien finden, ist dafür aber ziemlich viel mit Lee in der Zeit unterwegs.

Ich hab diese Trilogie total gern gelesen und bin wirklich froh dass ich sie erst entdeckt habe, nachdem alle drei Teile erschienen waren. Ich glaub ich hätte sonst durch gedreht, wenn ich lange auf den nächsten Teil hätte warten müssen. Gerade in Bezug auf Felicity und Lee.
Felicity wird in diesem Teil noch mutiger, aber auch eifersüchtiger. Ihre Gefühle für Lee will sie sich Anfangs nicht so richtig eingestehen. Muss dann aber einsehen, dass sie ihn vermisst hat während er bei einer Aufgabe ist.
Lee habe ich in diesem Teil noch mehr in mein Herz geschlossen und ich kann Felicitys Eifersucht verstehen. Gerade weil Lee das flirten nicht aufgibt.
Sein Werben um Felicity ist ihm allerdings ernst, denn er hat sich in sie verliebt und will ihren Kuss, der sie an ihn bindet nur, wenn sie sich genauso sicher ist.
Ciarans Geheimnis wird gelüftet, er traut sich nur Felicity an, doch Lee kommt durch ihre Gedanken schnell darauf um was es eigentlich geht.
War mir Ciaran im ersten  und zweiten Teil noch suspekt, so wurde er in diesem Teil immer sympathischer. In Band 2 hatte ich ja die Vermutung das er sich in Felicity verliebt hat und sie Lee weg schnappen will, aber das ist zum Glück nicht so.
Band 3 geht genauso spannend weiter wie Band 2 aufgehört hat, ständig passieren andere Dinge. Lee und Felicity waren zu erst noch im Schwimmbad und kurze Zeit später landen sie zusammen in der Vergangenheit.
Ständig gibt es Wendungen im Buch, die den Leser überraschen und auf eine völlig neue Richtung lenken. Neue Erkenntnisse werfen alles über den Haufen, sogar die Beziehung zwischen Lee und Felicity. Man hofft als Leser einfach nur auf ein gutes Ende für die beiden.
Und das Ende ist dann wirklich einfach nur zuckersüß!
Ich konnte Band 3 kaum weg legen, ich musste einfach wissen wie es weiter geht. Gerade weil immer neue spannende Details auftauchten und das Buch dadurch nur noch spannender machten. Der Schreibstil der Autorin hat mich einfach total gefesselt, wie in den Bänden zuvor. Die Charaktere die sie aufgebaut hat, waren einfach toll. Die Geschichte zu lesen, hat mir Spaß gemacht und ich gehe noch die ganze Zeit damit um. Wahrscheinlich werde ich einige Kapitel noch mal genau durch lesen und sie mir einverleiben ;)
Nach Band 2 haben ich mir noch einmal einige Kapitel aus Band 1 durch gelesen, durch das Geständnis von Lee am Ende von Band 2, wirft das doch ein anderes Licht auf manche Kapitel in Band 1. Deswegen musste ich die noch mal lesen, mit dem Wissen aus Band 2 werden sie nämlich in ein völlig anderes Licht gerückt.

Fazit:

Ich habe mich total in diese Reihe, die Geschichte und die Charaktere dazu verliebt. Der dritte Band ist einfach so spannend, so voller Gefühl und Emotionen, dass ich ihm wirklich nur die Top Bewertung geben kann. Etwas anderes hat dieser Band nicht verdient. Danke an die Autorin für diese wundervolle Trilogie.

Die Buchreihe:

One comment

  1. Catherine Jackson says:

    Diese Reihe scheint einfach toll zu sein! Deine Rezension gefällt mir supergut und ich möchte mir die Bücher am liebsten sofort zulegen:D
    Alles Liebe und hab einen wundervollen Abend!
    <3
    Catherine

Schreibe einen Kommentar