Verknallt hoch zwei von Anna Katmore

Seitenzahl: 478
Buchreihe: Grover Beach Team 5
Erscheinungsdatum: 30. April 2015
Bewertung: 5 Sterne plus / Top Bewertung

Kurzbeschreibung:

Traue niemals einem Zwilling! Susan will Ethan. Und Chris will Sue. Verliebt in Ethan und fasziniert von Chris findet sich Susan Miller ganz unerwartet zwischen eineiigen Zwillingsbrüdern wieder. Als beide auch noch zur selben Zeit anfangen, mit ihr zu flirten, muss sie nur noch die richtige Wahl treffen. Ganz einfach, oder? Falsch! Ethan zögert einen Kuss hinaus, und Chris ist aus den völlig falschen Gründen an ihr interessiert … Ganz anders als sein zurückhaltender Bruder scheint Chris Donovan nichts als Ärger im Sinn zu haben. Er wechselt seine Freundinnen wie andere Jungs ihre T-Shirts, und der nächste Name auf seiner Eroberungsliste lautet Susan Miller. So etwas kommt für den romantischen Bücherwurm natürlich gar nicht in Frage, und doch ertappt Sue sich selbst dabei, wie sie auf all seine Gutenacht-SMS und andere anzügliche Nachrichten antwortet. Chris geht ihr unter die Haut wie kein anderer Junge je zuvor. Wie lange kann sie seinem Charme wohl noch widerstehen, bevor sie sich mehr Ärger einhandelt, als ihr lieb ist? Und wo bleibt Ethan bei der ganzen Sache?

Meine Meinung:

Als beim Fußballtraining plötzlich Ethan auftaucht, der Susan ersetzen soll, solange sie verletzt ist, ist sie gar nicht begeistert. Doch dann lernt sie Ethan besser kennen. Doch zu ihrem ersten Date kommt es nicht, da Susan auf Chris, den eineiigen Zwilling von Ethan trifft und
Susan nicht ahnt, dass sie nicht mit Ethan spricht. Doch schnell klärt sich die Sache auf und Ethan erhält eine zweite Chance. Aber mittlerweile hat auch Chris sein Interesse an Susan entdeckt, doch diese will den Frauenheld ganz und gar nicht. Dabei gehen ihr seine täglichen „Gute Nacht“ SMS unter die Haut. Susan will aber eigentlich nur Ethan, doch die beiden wollen sich nicht so richtig näher kommen und Chris versucht sein Glück immer öfter.

Es geht weiter in Grover Beach und ich bin ehrlich gesagt nur per Zufall über das neue Buch von Anna Katmore gestolpert. Dabei liebe ich diese Reihe doch total. Natürlich musste ich es mir gleich holen, nachdem ich es entdeckt hat.

Susan ist ein Bücherwurm und Lesern der Reihe sehr gut aus denn Vor Romanen bekannt. Sie ist keine Streberin, auch wenn viele sie vielleicht dafür halten. Doch Susan spielt Fußball und ist ganz anders als man denkt.

Ethan ist der Zwilling der Susan fürs erste in der Mannschaft ersetzt. Anfangs ist er etwas komisch zu Susan, doch die beiden verstehen sich recht schnell und freunden sich an. Susan erhofft sich mehr davon, doch sie und Ethan wollen sich einfach nicht näher kommen. Mit Ethan kann man reden, lachen und Spaß haben. Er ist irgendwie toll, aber ich hatte schnell einen Verdacht bei ihm, der sich im Laufe des Buches bestätigt hat.

Christ ist der andere Zwilling und hat eigentlich jede Woche eine andere. Er sieht in Susan eine Herausforderung, weil sie die erste ist die nicht sofort auf seinen Charme an springt. Chris Motive versteht man Anfangs nicht, mag er sie wirklich oder soll sie nur eine weitere Eroberung werden.

Ich mag diese Reihe einfach total gerne, Anna Katmore hat es auch mit diesem Buch wieder geschafft mich total zu fesseln und gefangen zu nehmen. Mit der Geschichte um Susan, Ethan und Chris hat sie mir wieder eine tolle Geschichte geschenkt die einfach Spaß macht zum Lesen.  Ihr Schreibstil ist so locker und leicht, dass man einfach immer weiter lesen will und muss. Außerdem finde ich die Dialoge manchmal so toll, sie bringen einen richtig zum Schmunzeln.

Übrigens kann man die Geschichte auch lesen, wenn man die Vorgänger nicht kennt. Denn jede Geschichte ist in sich abgeschlossen. Als Leser der Reihe wird man auf einige bekannte Personen aus den Vorgängerbüchern treffen, wobei diese eine nur kleine Rolle spielen. Aber schön wieder von diesen zu Lesen.

Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Teil der Reihe. Am Ende des Buches wurde ja verraten um wen es geht. Aber das möchte ich hier an dieser Stelle nicht tun. Lasst euch überraschen.

Fazit:

Wieder ein gelungenes Buch der Grover Beach Team Reihe, das total Spaß gemacht hat zum Lesen. Susan, Ethan und Chris sind eine tolle Kombi. Ich vergebe für dieses Buch daher 5 Sterne plus / Top Bewertung.

Die Buchreihe: Grover Beach Team

Verknallt hoch zwei (Grover Beach Team 5)

One comment

  1. Lena says:

    Yeah Grover Beach Team is back :) Habe das Buch auch schon gelesen: es ist soo toll!!!
    Kennst du auch schon „Herzklopfen in Zimmerland“ von Anna Katmore? Bin grade dabei es zu lesen und es ist auch sehr toll.

    LG Lena

Schreibe einen Kommentar