[Kurzrezension] Du & Ich von J. Moldenhauer

Kurzbeschreibung:

Jess und Jonas kennen sich schon länger, doch sie haben sich zerstritten. Und so kommt es, dass sie langsam die alten Gefühl füreinander wiederentdecken. Chaos ist da natürlich vorprogrammiert. Vorallem, wenn die beste Freundin in den Typen deiner Träume verknallt ist…

Meine Meinung:

Diese Geschichte habe ich auf bookrix entdeckt, da ich „Freak like me“ von der Autorin verschlungen habe, hab ich mich mal umgeschaut ob ich noch etwas von ihr finde. Dabei wurde ich auf bookrix fündig, wo ich diese eBook kostenlos herunterladen konnte.

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Jess und Jonas erzählt. Dabei wird schon von Anfang an deutlich dass beide bis über beide Ohren in einander verliebt sind. Doch es dauert bis die beiden zusammen kommen und der Weg ist steinig.
Denn Jess beste Freundin ist ebenfalls in Jonas verliebt.

Die Geschichte war interessant zu lesen, sie war auch spannend aber stellenweise etwas vorhersehbar. Trotzdem mochte ich sie.
Jess und Jonas waren zwei tolle Hauptcharaktere, auch wenn ich beide ab und zu gern mal durch geschüttelt hätte. Reden hätte bei vielem geholfen.
Es gab aber auch Stellen, die mir nicht so gefallen haben und ein paar Punkte sind in meinen Augen auch etwas unlogisch. Aber die kann ich nicht genau benennen, weil sie zu viel verraten würden.
Es ist auf jeden Fall eine nette Geschichte für zwischendurch.

3 comments

  1. Carly Gencer says:

    Hey :)
    Sehr schöne Rezi, das Buch kannte ich bisher gar nicht.

    Dein Blog gefällt mir sehr gut, weshalb ich noch eine Weile mich hier durchstöbere und gleich mal zur Leserin werde :)

    Liebe Grüße,
    Carly

Schreibe einen Kommentar