About Ruby von Sarah Dessen

Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag
Seitenzahl: 544
Erscheinungsdatum: 1. September 2010
Bewertung: 4 Sterne

Kurzbeschreibung:

Eben noch hat Ruby in einer unbeheizten Bruchbude gehaust. Und jetzt? Luxuriöse Villa, schicke Privatschule, teure Klamotten… Seit ihre Mutter verschwunden ist, lebt Ruby bei ihrer Schwester Cora und deren Mann Jamie, einem Internet-Millionär. Die beiden bieten ihr ein neues Leben, aber Ruby will sich nicht kaufen lassen. Zu tief sitzt der Schmerz, dass Cora sie vor zehn Jahren verlassen hat. Doch als sie den coolen Nate von nebenan kennenlernt, beginnt sie aufzutauen.

Meine Meinung:

Ruby zieht zu ihrer Schwester, doch eher unfreiwillig. Den vorher hat sie mit ihrer Mutter zusammen gewohnt, doch diese ist verschwunden und hat Ruby allein gelassen. Diese hat weiter in der Bruchbude gehaust, wurde aber schließlich entdeckt.
Jetzt lebt sie bei ihrer Schwester und deren Mann Jamie in Villa. Die beiden schicken sie außerdem auf eine private Schule.
Ruby ist alles andere als begeistert und plant schon wie lang sie dort bleiben muss. Den immerhin hat ihre Schwester sie vor zehn Jahren verlassen und den Kontakt abgebrochen.
Doch langsam beginnt sie aufzutauen und alles besser zu verstehen. Außerdem lässt sie langsam Freundschaft zu, nicht zuletzt dank Nate, dem Nachbarjungen.

Ruby lässt niemand an sie ran, sie will keine Freundschaften, sondern eigentlich nur die Zeit bei ihrer Schwester und der Schule absitzen um dann wieder zu verschwinden. Sie weiß genau was sie eben nicht will.
Doch während der Geschichte erfährt Ruby immer mehr Dinge, die ihr Leben auf den Kopf stellen. Und diese Dinge verändern langsam ihr Leben, mehr als ihr in manchen Momenten bewusst ist.
Gerade am Anfang hätte ich Ruby gern geschüttelt und gesagt, he Mädel was soll das. Aber im Endeffekt brauchte sie diese Phasen.

Nate ist der nette Junge von neben an. Er ist wirklich zu jedem nett und immer positiv veranlagt. Ich hab mich wirklich gewundert. Doch Nate hat sein Geheimnis und im Endeffekt ähnliche Probleme wie Ruby. Trotzdem ist er ein feiner Kerl.

Das Buch besticht durch tolle Charaktere. So sind da zum einen Rubys Schwester Cora und deren Mann Jamie. Die beiden sind ein wirklich interessantes Paar und passen toll in die Geschichte.
Aber auch Olivia, Harriet und Reggie runden das Buch einfach ab. Ich weiß nicht ob mir die Geschichte ohne diese Charaktere gefallen hätte.

Sarah Dessen beschreibt sehr gut die Probleme der Jugendlichen Ruby, die auch schon mit Alkohol und Drogen in Berührung kam. Ich mag die Erzählweise der Autorin sehr gerne und sie konnte mich auch mit diesem Buch wieder sehr gut abholen.
Allerdings blieben für mich persönlich ein paar Fragen offen.

Fazit:

Mir hat die Geschichte um Ruby sehr gut gefallen, aber am Ende gab es für mich leider offene Fragen. Deswegen vergebe ich 4 Sterne.

2 comments

  1. Sara says:

    Hallöchen,
    schön, dass dir About Ruby so gut gefallen hat. :) Das Buch habe ich letztes Jahr gelesen und war so begeistert, dass ich gleich viele weitere Sarah Dessen Bücher gelesen habe und nicht genug von ihren Büchern bekommen konnte.
    Ganz liebe Grüße
    Sara

  2. Nazurka says:

    Ich habe von der Autorin leider noch kein einziges Buch gelesen, aber der Name sagt mir definitiv was. Auch dieses Buch habe ich zuvor noch nicht gesehen, und trotz der offenen Fragen am Ende werde ich gleich mal stöbern gehen, denn es klingt doch sehr gut. Danke für den Tipp!

    Liebste Grüße,
    Nazurka

Schreibe einen Kommentar