Chroniken der Schattenjäger 03. Clockwork Princess von Cassandra Clare

Verlag: Arena
Seiten:
616
Buchreihe:
Ja (Teil 3)
Erscheinungsdatum:
September 2013
Bewertung:
3 Sterne

Kurzbeschreibung:

Tessa Gray sollte glücklich sein – sind das nicht alle Bräute? Doch während sie noch mitten in den Hochzeitsvorbereitungen steckt, zieht sich die Schlinge um die Schattenjäger des Londoner Instituts immer weiter zu. Denn Mortmain hat eine riesige Armee zusammengestellt, um die Schattenjäger endgültig zu vernichten. Nur ein letztes Detail fehlt Mortmain zur Ausführung seines Plans: Er braucht Tessa. Jem und Will, die beide Anspruch auf Tessas Herz erheben, würden alles für sie geben. Die Zeit tickt, sie alle müssen eine Wahl treffen.

Meine Meinung:

Tessa und Jem wollen heiraten, sie stecken mitten in den Hochzeitsvorbereitungen als Gabriel Lightwood im Institut auftaucht um seinen Bruder und die Schattenjäger um Hilfe zu bitten. Denn sein Vater hat sich durch die Dämonenpocken in einen Wurm verwandelt.
Nachdem diese Schlacht geschlagen wurde, kehren alle ans Institut zurück. Dort muss Charlotte ihre eigene Schlacht schlagen, der Konsul vertraut ihr nicht mehr und versucht andere auf seine Seite zu ziehen.
Während dessen versucht Mortmain weiter an Tessa heran zu kommen, denn sie ist ein wichtiger Teil in seinem Plan gegen die Schattenjäger. Und etwas Dunkels braut sich über die Welt der Schattenjäger zusammen.

Ich dachte es wird endlich Zeit das ich diese Reihe beende, deswegen hab ich zu Band 3 gegriffen. Ich war gespannt wie die Reihe weiter geht bzw. endet.

Tessa will Jem heiraten, aber sie liebt auch Will. Eigentlich liebt sie beide gleich stark, hat sich aber für Jem entschieden.
Jem liebt Tessa über alles und möchte sie lieber heut als Morgen heiraten. Für Tessas Gefühle für Will und Wills Gefühle für Tessa ahnt er nichts. Dabei merkt Jem immer mehr, das er nicht mehr lange zu Leben hat und die Droge die ihn am Leben erhält ist nirgends mehr auf zu treiben.
Will ist verzweifelt, er liebt Tessa, aber verzichtet wegen Jem auf diese Liebe. Außerdem macht er sich schreckliche Sorgen um Jem, den er weiß genau wie es um Jem steht.

Ich weiß nicht warum, aber irgendwie tat ich mich schwer mit dem dritten Band. Ich finde am Anfang ist die Geschichte so belanglos. Es gibt so viele Nebenschauplätze, bevor die Geschichte endlich weiter geht. Und erst ab diesem Moment wird Spannung aufgebaut, die meiner Meinung nach nicht bis zum Schluss durch gängig ist. Das hat mich ehrlich gesagt etwas enttäuscht und mir auch etwas den Spaß am Lesen genommen. Trotzdem wollte ich natürlich wissen, wie die Geschichte aus geht und das Buch daher bis zum Ende lesen.

Fazit:

Irgendwie hatte ich von diesem Buch mehr erwartet. Mir fehlte die Spannung und zwischen drin zog sich mir die Geschichte zu sehr. Die Geschichte ist so schon interessant, aber mir fehlt zu viel und das Ende fand ich persönlich auch nicht so toll. Deswegen vergebe ich 3 Sterne für diesen Reihenabschluss.

 


Die Buchreihe:

Chroniken der Schattenjäger 01. Clockwork Angel
Chroniken der Schattenjäger 02. Clockwork Prince
Chroniken der Schattenjäger 03. Clockwork Princess


Schreibe einen Kommentar