Zersplittertes Herz von Lexi Ryan

zersplittertes_herzVerlag: Romance Edition
Seitenzahl: 243
Buchreihe: Ja (New Hope Serie)
Erscheinungsdatum: 25. März 2014
Bewertung: 4 Sterne

Kurzbeschreibung:

Nach einem Jahr auf der Suche nach sich selbst kehrt Maggie in ihre Heimatstadt zurück, um an der Hochzeit ihrer Schwester teilzunehmen. Diese heiratet den Mann, den Maggie einst geliebt und dennoch verlassen hat. Im Fokus ihrer perfekten Familie setzt Maggie alles daran, ihre wahren Gefühle zu verbergen. Da tritt Asher Logen in ihr Leben. Ein Mann, vor dem sie die Risse in ihrem Herzen nicht verbergen kann. Doch Gefühle zuzulassen, würde bedeuten, sich ihren hässlichsten Geheimnissen zu stellen und zu lernen, Fehler anderer zu verzeihen …

Meine Meinung:

Nach einem Jahr auf der Suche nach sich selbst kehrt Maggie in ihre Heimatstadt zurück, um an der Hochzeit ihrer Schwester teilzunehmen. Diese heiratet den Mann, den Maggie einst geliebt und dennoch verlassen hat. Im Fokus ihrer perfekten Familie setzt Maggie alles daran, ihre wahren Gefühle zu verbergen. Da tritt Asher Logen in ihr Leben. Ein Mann, vor dem sie die Risse in ihrem Herzen nicht verbergen kann. Doch Gefühle zuzulassen, würde bedeuten, sich ihren hässlichsten Geheimnissen zu stellen und zu lernen, Fehler anderer zu verzeihen …

Maggie war ein Jahr weg, jetzt ist sie zurück in New Hope, den ihre Schwester hat sie gebeten an ihrer Hochzeit teilzunehmen. Doch ihre Schwester heiratet ausgerechnet den Mann mit dem Maggie vor einem Jahr noch zusammen war.
Maggie möchte vor allen ihre wahren Gefühle verbergen, doch dann findet die Hochzeit plötzlich doch nicht statt und Maggie weiß nicht was sie davon halten soll. Auf dem anschließenden Empfang trifft sie auf Asher, der sofort erkennt dass mit ihr etwas nicht stimmt. Langsam öffnet sich Maggie ihm, doch sie weiß einfach nicht wenn sie will.

Maggie ist 21 und hat ihre Heimatstadt vor einem Jahr verlassen, es gibt dazu einen bestimmten Grund, den man aber erst im Laufe des Buches bzw. auch gegen Ende erfährt.
Maggie hat dafür ihr Studium abgebrochen und ihren Verlobten verlassen. Außerdem ist sie in ihrer Heimatstadt nicht wirklich beliebt und bekommt von vielen dort einen Stempel aufgedrückt ohne dass sie alle die Wahrheit kennen.
Maggie versucht eine starke Frau zu sein, dabei hasst sie sich selber und ist sehr zerbrechlich.

Asher merkt sofort das Maggie anders ist und ist fasziniert von ihr. Er will mehr erfahren und will dass sie sich ihm öffnet. Doch genau das fällt Maggie schwer.
Man denkt am Anfang das Asher ein Bad Boy ist, aber eigentlich ist er ganz anders. Er möchte Maggie kennen lernen und nicht nur eben wie andere Männer nur eine Nacht mit ihr verbringen.

Will ist Maggies Exverlobter und Maggies Rückkehr wirft ihn ziemlich aus der Bahn. Als seine Hochzeit mit Maggies Schwester nicht stattfinden kann, ist er erleichtert, den er merkt dass er immer noch Gefühle für Maggie hat.

Ich war lange unschlüssig wen ich mir an Maggies Seite wünschen würde, Asher oder Will. Denn irgendwie haben doch beide gepasst und ich wusste einfach nicht auf was oder besser gesagt wen die Geschichte hinaus läuft.
Die Geschichte wird die meiste Zeit aus der Sicht von Maggie erzählt, aber auch aus der Sicht von Asher und Will. Das hat mir sehr gut gefallen, weil man eben dadurch auch nicht erahnen konnte auf welchen Mann das ganze hinaus läuft. Ich hab Zwischenzeitlich ja schon mal gedacht dass es am Ende des Buches vielleicht auch mal kein Happy End geben könnte.

Der Schreibstil der Autorin ist wirklich angenehm zu lesen, die Seiten flogen nur so dahin und ruck zuck war ich fertig.

Fazit:

Die Geschichte ist wirklich schön, man kann richtig mit Maggie und den anderen Charakteren mitfühlen. Die Geheimnisse kommen erst langsam ans Licht und man versteht die Vergangenheit dadurch besser. Allerdings fehlt mir irgendwas, ich kann selber nicht genau beschreiben was. Vielleicht die Gefühle und Emotionen zwischen den Zeilen. Auf jeden Fall vergebe ich für dieses Buch 4 Sterne.


Die New Hope Reihe:

Band 1: Zersplittertes Herz
Band 1,5: Gestohlenes Herz
Band 2: Verlorenes Herz

Schreibe einen Kommentar