Montagsfrage – Gibt es ein Buch, das ihr untrennbar mit einer bestimmten Person verbindet?

Und hier kommt die neue Montagsfrage, gefragt vom Blog LIBROMANIE Sie lautet diese Woche:

Gibt es ein Buch, das ihr untrennbar mit einer bestimmten Person verbindet?

Ja, aber es ist kein Buch, sondern eher eine ganze Reihe. Und zwar die Edelstein Trilogie von Kerstin Gier.
Ich hab sehnsüchtig auf den dritten Band gewartet, was eine gute Freundin von mir nicht verstehen konnte. Dabei arbeitete sie damals in einem Buchladen. Sie hat mir dann extra den dritten Band mitgebracht, damit ich nicht zu lange warten musste.
Irgendwann hat sie dann mal zum ersten Band gegriffen, weil sie verstehen wollte warum ich so darauf abfahren und konnte es kaum noch aus der Hand legen. Anschließend habe ich ihr Band 2 und 3 ausgeliehen und Ärger mit ihrem Mann bekommen, weil sie nur noch am lesen war.

2 comments

  1. icelsez says:

    Die Bücher sind auch gut. Ich habe sie dieses Jahr als Hörbuch gehört. Eine wirklich gelungene Reihe. Aber ich muss zugeben dass ich Silber lieber mag. Aber Kerstin gier schreibt einfach generell toll!
    LG Anja aka iceslez von Librovision

  2. Michael Petrikowski says:

    Als ich in den 70er Jahren „Ein Kleid von Dior“ gelesen habe, war ich der festen Überzeugung, dass in einer Verfilmung nur Inge Meysel die Hauptrolle spielen könnte. Die Rolle der Protagonistin Mrs. Harris war ihr „wie auf den Leib geschrieben“. Im Jahr 1982 wurde der Roman dann tatsächlich mit Inge Meysel in der Hauptrolle verfilmt.

Schreibe einen Kommentar