Magic Academy – Das erste Jahr (Die Magic Academy-Reihe, Band 1) von Rachel E. Carter

 

Verlag: cbt
Seiten: 448
Buchreihe: Ja (Teil 1)
Erscheinungsdatum: 12. März 2018
Bewertung: 4 Sterne

Kurzbeschreibung:

Die 15-jährige Ryiah kommt mit ihrem Zwillingsbruder an die Akademie. Die berüchtigtste Ausbildungsstätte ihres Reichs, an der nur die besten Schüler aufgenommen werden. Nur fünfzehn der Neuankömmlinge werden die Ausbildung antreten dürfen. Der Wettkampf um die begehrten Plätze ist hart und die Rivalität groß. Vor allem, als Ry Prinz Darren näher kommt, macht sie sich Feinde. Wird sie trotz aller Widerstände gut genug sein und ihren Platz an der Akademie behaupten?

Meine Meinung:

Ryiah und ihr Zwillingsbruder Alex wollen an die Akademie der Magier. Ryiah als Kriegerin und Alex als Heiler. Doch zuerst müssen sie das erste Jahr überstehen und einen der 15 Plätze ergattern die es gibt. Aber die Konkurrenz ist groß.
Außerdem ist da noch Prinz Darren der Ryiah durcheinander bringt, sich aber immer sehr widersprüchlich ihr gegenüber verhält.
Weiterlesen > >

Neuzugänge KW15

Games of Flames (Phönixschwestern 1) von Nina MacKay

Kurzbeschreibung:

**Im Kampf um einen flammenden Thron**
Die Zwillinge Pandora und Aspyn haben es als Nachkommen einer der letzten acht Phönixfamilien der Welt nicht gerade leicht. Vor allem diese ständige spontane Selbstentzündung droht ihre flammende Identität an der Highschool zu entlarven. Und dass sich Pandora bei der Krönung des Phönix-Oberhauptes ausgerechnet in den umwerfenden, jungen Thronerben verliebt, macht ihr Leben auch nicht gerade weniger kompliziert. Denn die anderen sieben Familien zweifeln nicht nur an Daryans Recht auf den Phönixthron, die Schwestern sind bereits den mächtigsten Phönixmännern zweier anderer Clans versprochen. Und plötzlich befinden sie sich mitten in einem Netz bitterböser Intrigen…

Druidenblut (Mystic Highlands, Band 1) von Raywen White

 

Verlag: Dark Diamonds
Seitenzahl: 262
Buchreihe: Ja (Teil 1)
Erscheinungsdatum: 25. August 2017
Bewertung: 4 Sterne

Kurzbeschreibung:

Als Rona Drummond auf einen versteckten Brief ihres Cousins stößt, beschließt die Studentin eine Reise nach Schottland zu wagen, um mehr über ihre ursprüngliche Heimat und ihre Ahnen zu erfahren. Schon lange hat sie das wilde Hochland und die weiten Wiesen vermisst. Doch mit was für einer Augenweide Rona tatsächlich konfrontiert wird, findet sie erst am Flughafen in Inverness heraus. Vor ihr steht Sean, ein athletischer, tätowierter Schotte, der einfach nur zum Umfallen gut aussieht. Und genau der ist es, der Rona auf ihre Ausflüge quer durch Schottland begleitet. Dabei sorgen merkwürdige Ereignisse dafür, dass sie einem dunklen Familiengeheimnis näherkommen, das nicht nur Ronas bisheriges Leben, sondern auch ihre aufkeimenden Gefühle für Sean in ein ganz anderes Licht stellt…

Meine Meinung:

Rona findet einen Brief von ihrem früheren Spielkameraden und Cousin Sean. Dieser lädt sie ein den Sommer in Schottland zu verbringen. Rona sehnt sich schon lange danach in das Land zurück zu kehren wo sie die ersten Jahre ihrer Kindheit verbracht hat. Doch ihre Eltern sind dagegen und reist Rona heimlich nach Schottland ohne das Wissen ihrer Eltern.
Schon am Flughafen merkt sie das Sean nicht mehr der kleine Junge von früher ist, sondern ein attraktiver Mann geworden ist. Zusammen mit Sean möchte sie Schottland entdecken. Aber bei ihren Ausflügen kommt es immer wieder zu merkwürdigen Zwischenfällen und Rona glaubt das sie langsam verrückt wird. Weiterlesen > >