A Dragon’s Soul (The Dragon Chronicles 2) von Solvig Schneeberg

 

Verlag: Dark Diamonds
Seitenzahl: 253
Buchreihe: Ja (Teil 2)
Erscheinungsdatum: 31. Oktober 2019
Bewertung: 4 Sterne

Kurzbeschreibung:

Raven ist erschüttert. Nachdem die magische Akademie, ihr einstiger Zufluchtsort, bis auf die Grundmauern zerstört wurde, sucht sie Schutz in der Abgeschiedenheit der Highlands. Ihr Mentor Elion weicht nicht von ihrer Seite und treibt sie mit seiner unwiderstehlichen Art ein ums andere Mal an den Rand des Wahnsinns. Gemeinsam mit ihm und ihrem Bruder Zane versucht Raven ihre Drachengestalt endlich zu kontrollieren. Aber Raven unterschätzt das Feuer, das in Zane lodert. Angetrieben von Rache will er ihren gemeinsamen Feind stellen.

Meine Meinung:

Nachdem die Akademie zerstört wurde, werden die restlichen Schüler nach London geschickt. Für Raven, ihren Gefährten Elion und ihren Bruder Zane geht es zusammen mit Georg zu ihrem Familiensitz. Diesen Raven und Zane wieder aufzubauen und Leben einzuhauchen. Dabei müssen Sie aber auch lernen wie man sich in einen Drachen verwandelt.
Gar nicht so einfach, den plötzlich stehen die Sky und Chain vor der Tür. Sie wurden geschickt um den Vater von Raven und Zane zu töten.
Weiterlesen > >

Risky Game. Küsse auf dem Eis von Genovefa Adams

 

Verlag: Impress
Seitenzahl: 312
Erscheinungsdatum: 7. November 2019
Bewertung: 3 Sterne

Kurzbeschreibung:

Avery liebt die Sonne und Wärme der Südstaaten über alles. Als sie ihr Zuhause und ihre Freundinnen verlassen soll, bricht für sie eine Welt zusammen. Denn ausgerechnet in der eisigen Kälte von Minnesota hat ihr Vater seinen Traumjob gefunden. Doch Averys neue Heimat hält nicht nur Schnee für sie bereit, sondern auch den charmanten Tyler. Der Blick in seine fesselnden blauen Augen lässt sie all ihre Sorgen vergessen. Aber Tyler ist in Wirklichkeit nicht nur der sympathische Typ von nebenan, der er vorgibt zu sein. Er setzt alles daran, das Geheimnis um seine Identität zu bewahren, und führt Averys Herz dabei mehr und mehr aufs Glatteis.

Meine Meinung:

Als Averys Vater einen neuen Job bekommt, heißt es umziehen. Von den Südstaaten geht es ins kalte Minnesota. Und aller Anfang ist schwer, in der Highschool will sie einfach keinen Anschluss finden. Bis sie in einem Coffee Shop auf Tyler trifft, mit dem sie sich auf Anhieb versteht. Und auch Tyler scheint interessiert zu sein. Doch irgendwas verbirgt er vor Avery.
Weiterlesen > >

Highschool Sweetheart. Immer wieder zurück zu dir von Joan Darque

 

Verlag: Impress
Seitenzahl: 420
Erscheinungsdatum: 5. September 2019
Bewertung: 4 Sterne

Kurzbeschreibung:

Cassie steht nach sieben Jahren plötzlich wieder vor ihrem Highschool-Schwarm Julian, einem der begehrtesten Junggesellen der Manhattaner Klatschpresse. Und mit einem Schlag sind all ihre verdrängten Gefühle wieder da: das Herzklopfen, das sein intensiver Blick bei ihr auslöst, aber auch der Schmerz durch seine Zurückweisung. Doch diesmal ist alles anders. Denn Cassie ist kein naives Schulmädchen mehr, sondern eine erfolgreiche Architektin. Und es ist Julian, der sie um ein Date bittet…

Meine Meinung:

Cassie staunt nicht schlecht als ihr Highschool Schwarm in Ihrer Firma auftaucht und einen Auftrag mit ihr verlangt. Doch Julian ist nicht nur wegen des Auftrags hier, er möchte mit Cassie ausgehen. Gar nicht so einfach für sie, immerhin war Julian ihr Highschool Schwarm und hat ihr einen Korb gegeben. Außerdem ist er einer der begehrtesten Junggesellen in Manhatten und dadurch ständig in der Presse.
Weiterlesen > >

A Dragon’s Love (The Dragon Chronicles 1) von Solvig Schneeberg

 

Verlag: Dark Diamonds
Seitenzahl: 333
Buchreihe: Ja (Teil 1)
Erscheinungsdatum: 26. September 2019
Bewertung: 5 Sterne

Kurzbeschreibung:

Raven kehrt nach Jahren endlich in ihre Geburtsstadt zurück. Hier hofft sie das Zuhause zu finden, das sie immer vermisst hat. Doch sie muss erkennen, dass ihr einziger Vertrauter und bester Freund Chris sie jahrelang belogen hat. Bei einer Party verliert Raven die Kontrolle über ihren Körper, ungeahnte Kräfte steigen in ihr empor. Und Chris scheint besser zu wissen, was mit ihr geschieht, als sie selbst.
Von einem Tag auf den anderen findet Raven sich an einer magischen Akademie wieder und muss ab jetzt mit dem unergründlichen Elion klarkommen. Geheimnisvoll, aber sexy übt ihr neuer Mentor eine unwiderstehliche Faszination auf sie aus…

Meine Meinung:

Raven hat es wieder in ihre Geburtsstadt verschlagen, hier will sie in Ruhe studieren. Den früher reiste Sie mit Ihrer Mutter von Ort zu Ort. Nie konnte sie irgendwo länger sein und leben, ständig brachte ihre Mutter ihr bei, zu flüchten wenn es ihre Instinkte sagen.
Doch während einer Party rastet Raven aus und plötzlich ist nichts mehr wie es scheint. Sie erkennt das ihr bester Freund Chris sie jahrelang belogen hat und sie nicht diejenige ist, die sie glauben schien. Plötzlich ist in Ravens Leben nichts mehr so wie es war.
Weiterlesen > >