Ellingham Academy – Was geschah mit Alice? von Maureen Johnson

 

Verlag: Loewe
Seiten: 464
Buchreihe: Ja (Teil 1)
Erscheinungsdatum: 11. Februar 2019
Bewertung: 4 Sterne

Kurzbeschreibung:

Willkommen in der Ellingham Academy!
Versteckt in den Bergen Vermonts ist die Privatschule der ideale Ort für die begabtesten Schüler des Landes – Bestsellerautoren, YouTube-Stars, Künstler, Erfinder. Doch das Internat umgibt eine tragische Geschichte. Vor mehr als 80 Jahren wurden Frau und Tochter des Schulgründers entführt. Genau deshalb wird Stevie Bell an der Akademie aufgenommen: Sie soll die bisher ungeklärte Ellingham-Affäre lösen.
Und schon bald erhält sie eine mysteriöse Botschaft, die einen Mord ankündigt. Als ein Schüler kurz darauf tot aufgefunden wird, ist Stevie überzeugt, dass es einen Zusammenhang zwischen diesem Todesfall und den Verbrechen aus der Vergangenheit gibt.

Stevie Bell ist großer Fan von Sherlock Holmes und Agatha Christie. Aber noch viel mehr begeistern sie reale Kriminalfälle – wie die bisher ungelöste Ellingham-Affäre. Als Schülerin der exklusiven Ellingham Academy kann sie endlich selbst am Schauplatz der legendären Entführung ermitteln. Doch als ein Mitschüler ums Leben kommt, muss Stevie nicht nur das Verbrechen von damals aufklären.

Meine Meinung:

Stevie kann es immer noch nicht fassen, sie wurde an der Ellingham Academy aufgenommen, den Stevie kennt alle Details rund um den Ellingham Fall aus dem Jahr 1936.
Ihre Eltern sind wenig begeistert, aber geben ihrer Tochter die Chance.
Stevie fühlt sich sofort wohl und beginnt schnell Freundschaften zu schließen, sehr zur Freude ihrer Eltern. Als ein Mitschüler sie dann auch noch für ein gemeinsames Projekt anheuert, freut sich Stevie umso mehr. Doch dann wird genau dieser Schüler tot aufgefunden.
Weiterlesen > >

Neuzugänge KW24

New Beginnings (Green Valley Love, Band 1) von Lilly Lucas

Kurzbeschreibung:

Ihr Jahr als Au-pair in den USA hatte sich Lena aus Berlin definitiv anders vorgestellt. Statt in einer angesagten Metropole landet sie in der Kleinstadt Green Valley in den Rocky Mountains, wo ihre Gastfamilie ein kleines Bed & Breakfast führt. Doch obwohl Lena als echtes Großstadtmädchen wenig mit Bergen anfangen kann, fühlt sie sich schnell wohl im Haushalt von Jack und Amy Cooper und deren kleinem Sohn Liam. Wäre da nicht Jacks jüngerer Bruder Ryan, der „gefallene Held“ und Bad Boy von Green Valley! Er musste nach einem schweren Ski-Unfall seine Profikarriere beenden und wohnt nun eher unfreiwillig bei den Coopers, wo er seinen geballten Frust an Lena auslässt. Eines Tages liest ihm Lena ganz schön die Leviten. Von da an ist zwischen ihr und dem gut aussehenden Bad Boy irgendwie alles anders …


Kiss Me Once von Stella Tack

Kurzbeschreibung:

Nie hätte Ivy Redmond damit gerechnet, bereits am ersten Tag an der University of Central Florida ihrem Traumtypen über den Weg zu laufen. Ryan MacCain ist nicht nur frech, sexy und geheimnisvoll tätowiert, sondern bekommt im Wohnheim auch noch das Zimmer direkt neben ihr. Jeder Blick aus Ryans grünen Augen, jede zufällige Berührung bringt ihr Herz zum Stolpern. Doch genau wie Ivy ist Ryan nicht, wer er zu sein vorgibt. Denn Ivy ist als Tochter aus reichem Haus inkognito an der Uni. Und Ryan ist ihr Secret Bodyguard.

Empire of Fire (Phönixschwestern 2) von Nina MacKay

 

Verlag: Impress
Seitenzahl: 332
Buchreihe: Ja (Band 2)
Erscheinungsdatum: 2. Mai 2019
Bewertung: 4 Sterne

Kurzbeschreibung:

**Im Kampf um einen flammenden Thron**
Die Zwillinge Pandora und Aspyn haben es als Nachkommen einer der letzten acht Phönixfamilien der Welt nicht gerade leicht. Vor allem diese ständige spontane Selbstentzündung droht ihre flammende Identität an der Highschool zu entlarven. Und dass sich Pandora bei der Krönung des Phönix-Oberhauptes ausgerechnet in den umwerfenden, jungen Thronerben verliebt, macht ihr Leben auch nicht gerade weniger kompliziert. Denn die anderen sieben Familien zweifeln nicht nur an Daryans Recht auf den Phönixthron, die Schwestern sind bereits den mächtigsten Phönixmännern zweier anderer Clans versprochen. Und plötzlich befinden sie sich mitten in einem Netz bitterböser Intrigen…

Meine Meinung:

Pandora und Aspyn wurden in eine Kolonie verschleppt, die Severin das neue Oberhaupt der Phönix errichten lassen hat. Außerdem hat er Pandora und Aspyn mit Daryan Zwangsverheiratet, damit die beiden erfolgreichen Nachwuchs hervor bringen. Doch die drei lassen sich immer wieder etwas einfallen um nicht zu den Ärzten etc. zu müssen. Dabei planen sie insgeheim ihre Flucht, doch das ist gar nicht so einfach. Vor allem da außerhalb der Kolonie noch weiter Gefahren lauern.
Weiterlesen > >

Tackled In von Luisa Luma

 

Verlag: Books on Demand
Seitenzahl: 412
Erscheinungsdatum: 6. Juni 2018
Bewertung: 2 Sterne

Kurzbeschreibung:

Samantha, auch Sam genannt, zieht mit ihrer Familie um. Zusammen mit ihren drei Brüdern, versucht sie ihr Leben an der High-School zu meistern. Ihre Leidenschaft ist Sport, aber nicht irgendein Sport, nein, American Football. Während Sam versucht ihr altes Leben wieder aufzubauen und ins Team zu kommen, liegen ihr viele Steine im Weg. Und einer dieser Steine hört auf den Namen Luke. Badboy und ein Freund ihrer Brüder. Luke versucht zu verhindern, dass sie fest ins Team kommt. Streitereien vorprogrammiert. Aber was passiert, wenn die beiden anfangen nicht mehr ohne einander zu können? Und was, wenn er die einzige Person wird, die Sam helfen kann? Wird sie diese Hilfe annehmen können? Oder wird sie an allem zu Grunde gehen?

Meine Meinung:

Sam, zieht mal wieder um und das nicht zum ersten Mal. Sie ist genauso wie ihre Brüder Football verrückt und hofft das sie auch auf der neuen Schule in der Mannschaft spielen kann. Doch Luke der Kapitän der Mannschaft und Kumpel ihres Bruders ist gar nicht begeistert von der Idee, weswegen er ihr immer wieder Steine in den Weg legt. Aber Sam lässt sich auch dadurch nicht aufhalten.
Weiterlesen > >