Palace of Glass – Die Wächterin: (Palace-Saga, Band 1) von C. E. Bernard

 

Verlag: Penhaligon Verlag
Seiten: 416
Buchreihe: Ja (Teil 1)
Erscheinungsdatum: 19. März 2018
Bewertung: 4 Sterne

Kurzbeschreibung:

London wäre ein Ort, an dem Tugend und Angst regieren. Ein hartes Gesetz untersagt den Menschen, die Haut eines anderen zu berühren. Denn die Bevölkerung und insbesondere das Königshaus fürchten die Gefahr, die von den sogenannten Magdalenen ausgeht – Menschen, deren Gabe es ist, die Gedanken anderer durch Berührung zu manipulieren. Die junge Rea zeigt so wenig Haut wie möglich. Einzig während illegaler Faustkämpfe streift sie ihre Handschuhe ab. Doch wie kommt es, dass die zierliche Kämpferin ihre körperlich überlegenen Gegner stets besiegt? Und warum entführt sie der britische Geheimdienst? Bald erfährt Rea, dass sie das Leben des Kronprinzen beschützen muss. Doch am Hof ahnt niemand, dass sie selbst sein größter Feind ist.

Meine Meinung:

In London ist es nicht erlaubt Haut zu zeigen, denn die Menschen haben Angst vor den Magdalenen. Diese können durch Berührungen die Gedanken anderer lesen und manipulieren. Auch die junge Rea gehört zu diesen und versucht so wenig wie möglich Haut zu zeigen. Außer wenn sie illegale Faustkämpfe austrägt, dann streift sie ihre Handschuhe ab. Doch durch ihre Kämpfe wird das Königshaus auf sie aufmerksam und holt sie in den Palast. Den der Prinz braucht einen neuen Leibwächter und Rea soll dies übernehmen. Dabei ahnt der König nicht wenn er sich in den Palast geholt hat.
Weiterlesen > >

Neuzugänge KW18 / KW19

Palace of Glass – Die Wächterin: (Palace-Saga, Band 1) von C. E. Bernard

Kurzbeschreibung:

London wäre ein Ort, an dem Tugend und Angst regieren. Ein hartes Gesetz untersagt den Menschen, die Haut eines anderen zu berühren. Denn die Bevölkerung und insbesondere das Königshaus fürchten die Gefahr, die von den sogenannten Magdalenen ausgeht – Menschen, deren Gabe es ist, die Gedanken anderer durch Berührung zu manipulieren. Die junge Rea zeigt so wenig Haut wie möglich. Einzig während illegaler Faustkämpfe streift sie ihre Handschuhe ab. Doch wie kommt es, dass die zierliche Kämpferin ihre körperlich überlegenen Gegner stets besiegt? Und warum entführt sie der britische Geheimdienst? Bald erfährt Rea, dass sie das Leben des Kronprinzen beschützen muss. Doch am Hof ahnt niemand, dass sie selbst sein größter Feind ist.


Game of Destiny: (Die Love-Vegas-Saga 3) von Geneva Lee

Kurzbeschreibung:

Die leidenschaftliche Liebe, die Emma Southerly und Jamie West verbindet, konnten auch die jüngsten Ereignisse in Belle Mère nicht ins Schwanken bringen, sie sind sich näher denn je. Doch der Mord an Jamies Vater bleibt ungeklärt und hält die High Society von Las Vegas weiter in Atem. Das junge Paar muss fest zusammenhalten, um nicht weiter in den Fokus der Polizei zu geraten. Doch das ist nicht Emmas einziges Problem: Sie wird von der dunklen Vergangenheit ihrer Familie eingeholt und muss sich schließlich einer bitteren Wahrheit stellen – doch das könnte bedeuten, dass sie Jamie für immer verliert …

Games of Flames (Phönixschwestern 1) von Nina MacKay

 

Verlag: Impress
Seitenzahl: 470
Buchreihe: Ja (Band 1)
Erscheinungsdatum: 5. April 2018
Bewertung: 4 Sterne

Kurzbeschreibung:

**Im Kampf um einen flammenden Thron**
Die Zwillinge Pandora und Aspyn haben es als Nachkommen einer der letzten acht Phönixfamilien der Welt nicht gerade leicht. Vor allem diese ständige spontane Selbstentzündung droht ihre flammende Identität an der Highschool zu entlarven. Und dass sich Pandora bei der Krönung des Phönix-Oberhauptes ausgerechnet in den umwerfenden, jungen Thronerben verliebt, macht ihr Leben auch nicht gerade weniger kompliziert. Denn die anderen sieben Familien zweifeln nicht nur an Daryans Recht auf den Phönixthron, die Schwestern sind bereits den mächtigsten Phönixmännern zweier anderer Clans versprochen. Und plötzlich befinden sie sich mitten in einem Netz bitterböser Intrigen…

Meine Meinung:

Pandora und Aspyn sind Zwillinge, aber keine gewöhnlichen, sie sind Phönixe und haben daher immer mit spontanen Selbstentzündungen zu rechnen. Gar nicht so einfach wenn man auf eine öffentliche Highschool geht.
Auf der Krönungsfeier des neuen Oberhaupts der Phönixe verliebt sich Pandora in den neuen König und auch er scheint Interesse zu zeigen. Doch diese Verbindung ist gar nicht im Sinn ihrer Großmutter, hat sie doch andere Pläne für ihre beiden Enkelinnen und diese setzt sie auch durch und dabei ist ihr jedes Mittel recht.
Weiterlesen > >

Lesestatistik April 2018

In den letzten beiden Wochen war es auf meinem Blog etwas ruhiger, daher fällt die Lesestatistik für den April auch etwas mager aus.
In den letzten zwei Wochen, habe ich die Arbeit und das Privatleben gegen den Strand getauscht. Schon davor hatte ich öfters Stress und kaum Zeit zum Lesen. Ich hoffe das ändert sich in nächster Zeit und ich komme endlich wieder dazu etwas mehr Zeit für das Lesen zu investieren. Aber hier ist erst mal meine Lesestatistik aus dem April:

4 Sterne