A Dragon’s Fall (The Dragon Chronicles 3) von Solvig Schneeberg

 

Verlag: Dark Diamonds
Seitenzahl: 286
Buchreihe: Ja (Teil 3)
Erscheinungsdatum: 28. November 2019
Bewertung: 3 Sterne

Kurzbeschreibung:

Der Clan der schwarzen Drachen ist nach wie vor tief gespalten. In den abgeschiedenen Weiten der Highlands arbeitet Raven noch immer an ihren Fähigkeiten als Wandlerin. Ihr bester Freund Chris tut alles, um ihr beizustehen. Doch die Schatten seiner eigenen Vergangenheit holen Chris ein – und wühlen nicht nur ihn, sondern auch Raven und ihren sexy Mentor Elion auf. Dabei nimmt das Knistern zwischen ihnen immer mehr zu…

Meine Meinung:

Eigentlich wollte Chris nur den Geburtstag von Raven und Zane mit feiern, doch dann sieht er sich plötzlich seinem Exfreund Nathan gegenüber. Diesem wurde von Georg Zuflucht versprochen. Raven und der Rest sind alles andere als begeistert. Wissen Sie doch nicht ob sie Nathan trauen können. Und ob er nicht mit jemand anderem unter einer Decke steckt.

In diesem Teil hat sich Solvig Schneeberg dazu entschieden mehr auf Chris einzugehen, so erfahren wir wie er zu Akademie gekommen ist und die Umstände.
Das Ganze hat Chris für mich persönlich sympathischer gemacht.

Natürlich gibt es auch wieder Kapitel von den anderen Protagonisten und die Geschichte drum herum geht auch weiter. Allerdings finde ich es mittlerweile echt schwierig der ursprünglichen Geschichte noch zu folgen, wenn in jedem Band wieder neue Personen dazu kommen von denen man plötzlich Kapitel etc. hat.

Ich finde das merkt man auch in dem eigentlich Handlungsstrang, der nur noch zum Nebeneffekt wird bzw. in den Hintergrund rückt. Das finde ich persönlich sehr schade.
Die Entwicklung der Geschichte in diesem Buch hat mich stellenweise auch sehr überrascht bzw. verwundert. Das warum kann ich nicht verraten, da ich sonst spoilern würde.
Ich bin daher ehrlich gesagt auch noch unsicher, ob ich zu Band vier greifen werden.

Fazit:

Es ist interessant mehr über Chris zu erfahren, aber Raven, Zane und die eigentlich Geschichte wirkt nur noch wie eine Nebenstory. Das gefällt mir persönlich nicht, deswegen vergebe ich 3 Sterne.

Die Buchreihe Reihe

The Dragon Chronicles 1: A Dragon’s Love
The Dragon Chronicles 2: A Dragon’s Soul
The Dragon Chronicles 3: A Dragon’s Fall
The Dragon Chronicles 4: A Dragon’s Home

Schreibe einen Kommentar