Secret Elements: Im Spiel der Flammen von Johanna Danninger

 

Verlag: Impress
Seitenzahl: 400
Buchreihe:  Ja (Teil 4)
Erscheinungsdatum: 1. Juni 2017
Bewertung: 5 Sterne plus / Top Bewertung

Kurzbeschreibung:

Jay will alles dafür geben, die Menschenwelt und die Anderswelt von der Dunkelheit zu befreien. Vor allem jetzt, da sie zum ersten Mal in ihrem Leben erfährt, wie es sich anfühlt, wahre Freunde zu haben. Das Vertrauen und die Unterstützung, die Jay erlebt, überwältigt sie geradezu. Sogar der sonst so verschlossene Lee scheint sich ihr endlich mehr und mehr zu öffnen. Umso schlimmer ist es für Jay, dass sie tief in ihrem Herzen ein Geheimnis vor ihm verborgen halten muss. Und genau das nutzt die Dunkelheit, um Jay zu beeinflussen…

Meine Meinung:

Am Ende von Band drei hat die Füchsin Jay etwas erzählt was Jay in einen ziemlichen Konflikt stürzt. Sie weiß noch nicht wie sie damit umgehen soll und hält es vor allen gemein. Doch das ist gar nicht so einfach und plötzlich greift die Dunkelheit nach ihr und versucht Jay auf ihre Seite zu ziehen. Doch Jay weiß ganz genau, sie möchte die Bewohner der Anderswelt und der Dortwelt beschützten.

Wenn man die Jay von diesem Band mit der Jay von Band eins vergleicht, dann liegen da wirklich Welten dazwischen. Jay ist wirklich sehr reif geworden. Sie zeigt Verantwortung und versucht sich ihrer Aufgabe so gut es geht zu stellen.

Lee ist in diesem Band offener. Schon im Band zuvor hat sich angedeutet, das da mehr zwischen im und Jay passieren könnte. Und ehrlich gesagt hätte ich mir das auch schon früher gewünscht.

In diesem vierten Band passiert so viel, das ich eigentlich dachte die Autorin hätte ruhig zwei Teile daraus machen können. Den sie Suche nach dem Feuer und der Showdown mit der Füchsin hätte bestimmt auch zwei Werke gefüllt.
Aber das tut der Geschichte keinen Abbruch, im Gegenteil. Ich war von Anfang bis Ende wieder gefangen. In diesem Band gibt es einfach so viele Überraschungen das man einfach weiter lesen. Manche waren wirklich total überraschend, bei anderen hatte ich schon so ein Gefühl und trotzdem kam es dann doch alles überraschend.

Johanna Danninger versteht es einfach ihre Leser in einen Bann zu ziehen und zu verzaubern. Und das hat sie bei mir auch mit diesem vierten Teil geschafft. Schade das die Geschichte um Jay jetzt zu Ende ist.

Fazit:

Auch der letzte Band der Secret Elements Reihe konnte mich total überzeugen und gefangen nehmen. Daher vergebe ich die Top Bewertung / 5 Sterne plus


Die Buchreihe:

Band 3: Secret Elements: Im Auge des Orkans
Band 4: Secret Elements: Im Spiel der Flammen

Beitrag teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar