Paper Prince: Das Verlangen von Erin Watt

 

Verlag: Piper
Seiten: 368
Buchreihe: Ja (Teil 2)
Erscheinungsdatum: 3. April 2017
Bewertung: 5 Sterne

Kurzbeschreibung:

Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert – vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Doch wie groß seine Liebe ist, merkt er erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Bckmder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden? Und wenn ja, wird er ihr Herz zurückerobern können?

Meine Meinung:

Ella ist weg, Reed ist schuld und alle im Haus wissen es. Natürlich sind die Royal Brüder sauer auf Reed, denn jeder hat Ella auf seine Weise in Herz geschlossen. Und dann muss Reed seinem Vater auch noch gestehen dass Elle verschwunden ist. Callum setzt alle Hebel in Bewegung um Ella zu finden, doch das ist gar nicht so einfach. Außerdem droht die Familie durch diese Situation zu zerbrechen.

Der zweite Teil beginnt aus der Sicht von Reed und überschneidet sich mit dem Ende von Band eins. Hier erfahren wir letzte Szene aus Reeds Sicht und der gemeine Cliffhanger aus Band eins wird dadurch sofort aufgeklärt.
Im Laufe des Buches wechseln sich die Sichten dann zwischen Reed und Ella ab.

Easton ist und bleibt einer meiner Lieblingscharakter in der Royal Reihe. Er hat einfach eine besondere Art. Callum hat mich in diesem Band wirklich überrascht und das im positiven Sinne.
Brooke und Dinah dagegen gehen mir mächtig auf die Nerven.

Anfangs hatte ich meine Probleme um wieder rein zu kommen, es gab Namen da wusste ich im ersten Moment nicht, wer der erwähnte Charakter ist.
Ich empfand den zweiten Band von der Geschichte und dem Verlauf her, eher schwächer wie sein Vorgänger. Aber natürlich gibt es wieder jede Menge Geheimnisse und neue Erkenntnisse für den Leser. Manches davon war wirklich überraschend und ich bin da wirklich gespannt wie das in Band drei weitergeht.

Fazit:

Wie oben erwähnt fand ich Band zwei einen Tick schwächer wie der erste Band. Daher vergebe ich für den zweiten Teil 5 Sterne.

 


Die Buchreihe:

Band 1: Paper Princess: Die Versuchung
Band 2: Paper Prince: Das Verlangen
Band 3: Paper Palace: Die Verführung


Beitrag teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterEmail this to someone

One comment

Schreibe einen Kommentar