Secret Fire – Die Entfesselten von C.J. Daugherty

 

Verlag: Oetinger
Seiten: 448
Buchreihe: Ja (Teil 2)
Erscheinungsdatum: 20. Februar 2017
Bewertung: 5 Sterne

Kurzbeschreibung:

Wenn ein Fluch dein Schicksal ist, vertrau‘ auf die Liebe! Taylor und Sacha haben im St. Wilfred College Zuflucht gefunden. Hier sucht man fieberhaft nach einer Möglichkeit, die furchterregenden Todbringer zu vernichten. Nur noch wenige Tage bleiben bis zu Sachas 18. Geburtstag, dem Tag, an dem er sterben wird, falls die zwei es nicht schaffen, den uralten Fluch zu bezwingen. Ein Wettlauf gegen die Zeit, der von Sacha und Taylor verlangt, sich dem zu stellen, was sie am meisten fürchten, um nicht zu verlieren, was sie am meisten lieben.

Meine Meinung:

Sacha und Taylor haben Zuflucht im College von St. Wilfried gefunden. Während Taylor zusammen mit Louisa ihre Kräfte trainiert, sitzt Sacha die meiste Zeit in der Bibliothek und sucht nach einer Lösung. Denn es bleiben nur noch wenige Tage bis zu Sacha 18 Geburtstag und damit nur noch wenig Zeit, den Fluch zu brechen.

Taylor weiß mittlerweile was sie ist und welche Kräfte in ihre schlummern. Mit der Hilfe von Sacha hat sie sogar Todbringer zur Strecke gebracht, was vor ihr noch keiner geschafft hat. Doch allein will es nicht so richtig mit ihren Kräften klappen. In meinen Augen traut sie sich da auch einfach zu wenig zu, aber irgendwie ist es auch wiederum verständlich.

Sacha kommt sich in dem College nutzlos vor, alle hier können die Kraft der Energie anzapfen, nur er nicht. Im Endeffekt wartet er auf seinen 18 Geburtstag und sucht in Büchern nach einer Lösung. Außerdem setzt er seine Hoffnungen in Taylor und baut diese immer wieder auf.

Ich mochte an dieser Stelle eigentlich gar nicht mehr viel zum Buch, der Geschichte und den Charakteren schreiben, weil ich finde das würde einfach zu viel verraten.
Nur so viel, ich fand die Geschichte richtig spannend. Ständig passiert etwas womit man so nicht rechnet und wenn man sich überlegt wie es weiter geht, dann kommt alles doch ganz anders.
C.J. Daugherty versteht es ihre Leser zu fesseln und mit in die Geschichte zu nehmen.

Fazit:

Der zweite Band ist genauso toll wie der erste und besticht von Anfang bis Ende mit Spannung. Daher vergebe ich 5 Sterne.


Die Buchreihe:

Band 1: Secret Fire – Die Entflammten
Band 2: Secret Fire – Die Entfesselten

Beitrag teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar