Teamwechsel von Anna Katmore

Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform
Seiten: 228 
Buchreihe: Grover Beach Team 1
Erscheinungsdatum: 27. Februar 2013
Bewertung: 4 Sterne

Kurzbeschreibung:

Ryan Hunters Partys waren legendär. Und endlich bekam sie eine Einladung…
 
Aufgeregt erwartet Liza Matthews die Rückkehr ihres besten Freundes, Tony, aus dem Fußballtrainingslager. Doch als es endlich soweit ist, hat ihr Jugendschwarm plötzlich nur noch Augen für dieses andere Mädchen aus seinem Team. Fest entschlossen Tony zurückzuerobern, trifft Liza eine ungewöhnliche Entscheidung. Ohne die geringste Ahnung von Fußball, nimmt sie an den spätsommerlichen Qualifikationen für die neue Schulmannschaft teil… und wird zu ihrer Überraschung tatsächlich aufgenommen.
 
Doch nicht nur das. Als neues Mitglied ist sie natürlich auch zur Aftermatch-Party eingeladen, wo die Anwesenheit von Tonys neuer Flamme nicht ihr einziges Problem ist. Am folgenden Morgen wacht sie in einem Zimmer auf, das sie noch nie gesehen hat und obendrein hat der Mannschaftskapitän seine Arme um sie geschlungen. Der heißeste Junge der Schule…Ryan Hunter.

Meine Meinung:

Das Buch ist leicht zu lesen, ich hatte es in gut zwei Stunden durch. Irgendwie liebe ich diese kitschigen Teenieliebesgeschichten 😉
Liza ist in ihrem besten Freund Tony verliebt, der aber ein Auge auf jemand anders geworfen hat. Doch Liza will Tony zurück erobern, nimmt daher an der Quali für das Fußballteam teil und wird sogar genommen.
Daraufhin wird sie zu einer Party eingeladen, wo sie sich am nächsten Morgen in den Armen des Mannschaftskapitäns wieder findet.
 
Die Geschichte ist eigentlich total vorhersehbar, aber trotzdem habe ich sie gern gelesen. Lizas Gefühle lassen sich gut nachvollziehen. Außerdem spürt man die Geschichte, man liest sie eben nicht nur. Solche Geschichten mag ich sehr gerne, leider war die Geschichte etwas kurz, hätte gern mehr davon gelesen.
Deswegen gibt es von mir 4 von 5 Sternen.

Die Buchreihe: Grover Beach Team

Teamwechsel (Grover Beach Team 1)
Beitrag teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar