Soul Screamers 4: Schütze meine Seele von Rachel Vincent

Verlag: Darkiss (Mira Taschenbuch im Cora Verlag)
Seiten: 396
Buchreihe: Ja (Teil 4 von 7)
Erscheinungsdatum: April 2013
Bewertung: 5 Sterne
Tja, wie auch nach dem zweiten Teil wollte ich auch ursprünglich nach dem dritten Teil etwas warten bis ich mit dem nächsten Soul Screamer Teil anfange. Aber sehr lange habe ich das natürlich nicht ausgehalten. Ich musste wissen wie es mit Kaylee und Nash weiter geht und der Klapptext von Teil 4 verhieß nichts Gutes.

Kurzbeschreibung:

Sie ist eine Banshee, eine Todesfee. Ihr Schrei kann den Tod besiegen.
Kaylee liebt Nash immer noch, obwohl sie ihm nicht mehr vertraut. Und ausgerechnet jetzt taucht Nashs Exfreundin auf, die ihn um jeden Preis zurückhaben will. Ein Albtraum beginnt im wahrsten Sinne des Wortes. Denn Sabine ist eine Mara. Sie liest die Ängste der Menschen und verwandelt sie in Albträume, von deren Energien sie zehrt. Plötzlich sterben Lehrer im Schlaf, Chaos bricht in der Highschool aus. Ist das Sabines Werk? Kaylee hat keine Zweifel und will eingreifen. Doch Nash kann nicht glauben, dass seine Ex eine Mörderin sein soll

Meine Meinung:

Kaylee und Nash haben sich getrennt, weil sie ihm einfach nicht mehr vertrauen kann. Doch sie liebt ihn noch und genauso wie Nash sie liebt. Aber im Moment steht zu viel zwischen ihnen. Dann taucht auch noch Nash Exfreundin auf der Bildfläche auf und will Nash auf jeden Fall zurück haben. Sie sagt Kaylee offen den Kampf an und verbringt viel Zeit mit ihrem Ex. Doch wird sich Nash auf sie einlassen? Und plötzlich sterben in der Schule auch noch Lehrer, Kaylee glaubt nicht an den Zufall und will der Sache auf den Grund gehen. Hat Sabine etwas damit zu tun?

Ohje, Kaylee hat gegen Reaper gekämpft, versucht Seelen zu retten und ist einem Hellion gegenüber getreten. Doch mit Nashs Exfreundin hatte sie sich nicht als nächstes gerechnet.
Kaylee ist in diesem Teil oft eifersüchtig und manchmal hätte ich sie am liebsten gerüttelt und gesagt, jetzt nimm ihn zurück bevor er weg ist. Doch auch in diesem Teil wird Kaylee erwachsener und so muss sie sich Gefahren ohne Nash an ihrer Seite stellen.
Nash hat bei mir zwar wieder einige Sympathiepunkte gesammelt, aber in Bezug auf Sabine ging er mich doch recht auf die Nerven. Er lässt ihr meiner Meinung nach viel zu viel durch gehen. Vor allen weil er doch genau weiß das sie in zurück haben will. Er kommt mir da oftmals naiv vor, wenn er sagt dass er ihr deutlich gesagt hat dass sie nur Freunde sein können. Denn Sabine will das nicht akzeptieren.
Sabine ist das geborene Miststück, sie spielt ihr Spielchen und sagt aber Kaylee dabei immer was sie denkt. Und ab und zu entspricht das Ganze auch einem Fünkchen Wahrheit. Trotzdem konnte ich die gute von Anfang an nicht leiden, weil sie sich eben zwischen Nash und Kaylee drängt. Auch wenn einiges zwischen den beiden passiert ist, ich will sie als Paar sehen.
Deswegen hat mich dieses Buch auch einige Nerven gekostet, dieses hin und her. 
Noch zu erwähnen sei, dass Sabine ebenfalls kein Mensch ist, sondern eine Mara. Sozusagen dein schlimmster Albtraum. Sie ernährt sich von den Ängsten der Menschen und kann ihnen Albträume schicken, was sie ebenfalls mit Kaylee macht.
Schön das Alec ebenfalls einen Platz im Buch gefunden hat und eine Rolle spielt und nicht so einfach in die Versenkung verschwindet.
Emma und Todd kamen mir leider etwas zu kurz. Aber ich bin froh dass die beiden für Kaylee da sind. Auch wenn es ein Kapitel gibt wo ich Todd am liebsten gelyncht hätte.
Natürlich mischt die Unterwelt auch wieder richtig mit und wir dürfen uns auf ein Wiedersehen mit Hellion Aria freuen.
Auch dieser Teil hat einige Wendungen mit denen ich nicht gerechnet habe und der Schreibstill war wie immer so dass ich sofort im Buch drin war und es kaum beiseitelegen konnte. Ich musste einfach wissen wie es mit Kaylee und Nash weiter geht. Wer hinter den Morden steckt und wie das alles weiter läuft. Das Buch war für mich einfach sehr spannend und emotional. Und ich halte es jetzt kaum noch aus bis Teil 5 heraus kommt. Der ja leider erst im Oktober erscheint.

 

Fazit:

Dieser Tel erhält von mir 5 Sterne, da er für mich sehr emotional und spannend war.

Die Buchreihe:

Band 1: Mit ganzer Seele 
Band 2: Rette meine Seele 
Band 3: Halte meine Seele 
Band 4: Schütze meine Seele 
Band 5: Berühre meine Seele 
Band 6: noch nicht bekannt 
Band 7: noch nicht bekannt


Beitrag teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterEmail this to someone

2 comments

  1. Katja W. says:

    Huhu,
    die Reihe wollte ich auch schon beginnen. Kommt ja demnächst Band 5 heraus.
    Ich hoffe ich komm dazu die Reihe bald zu beginnen, klingt richtig interessant. 🙂

    Liebe Grüße
    Katja

Schreibe einen Kommentar