Montagsfrage – Bist du jemand, der seinen Buchbestand regelmäßig ausmistet, oder behältst du lieber alle deine Bücher?

Die Montagsfrage ist eine Aktion von Buchfresserchen. Sie lautet diese Woche:

Bist du jemand, der seinen Buchbestand regelmäßig ausmistet, oder behältst du lieber alle deine Bücher?

Es gibt Bücher da weiß ich schon während des Lesens, das ich diese Buch nicht noch einmal lesen werde. Diese Bücher behalte ich dann in der Regel auch nicht lange. Sie werden verkauft, getauscht oder verschenkt.

Aber die meisten Bücher will ich eigentlich gerne behalten und genau hier kommt das Problem: Platzmangel. Deswegen muss ich mich dann ab und zu doch schweren Herzens von ein paar Büchern trennen, auch wenn mir das nicht immer leicht fällt. Aber man kann eben nicht jedes Buch aufheben – das würde einfach irgendwann die Wohnung sprengen.

Beitrag teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterEmail this to someone

One comment

  1. Dini says:

    Also bei mir ist das ganz ähnlich. Ich merke beim Lesen oft schon, ob ich das Buch nochmals lesen will oder nicht. Wenn nicht, dann stell ich es eigentlich immer bei Tauschothek rein, da kann ich mir entweder ein neues ertauschen oder bekomm halt ein bisschen was für meinen Geldbeutel. Aber ich glaub ich hab bislang noch kein Buch weggegeben, dass mir gefallen hat, da würd es mir doch zu sehr im Herzen bluten 😀

    Liebe Grüße
    Dini

Schreibe einen Kommentar