Einfach. Liebe. von Tammara Webber

Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag
Seitenzahl: 384
Buchreihe: Ja (Band 1)
Erscheinungsdatum: 21. Okotber 2015
Bewertung: 5 Sterne

Kurzbeschreibung:

Manchmal ist Liebe einfach. Und manchmal ist es einfach Liebe.

Als Jacqueline sich von einer Party davonstiehlt, ahnt sie nicht, dass die Ereignisse der Nacht ihr Leben für immer verändern werden. Kaum versucht ein Verehrer, der ihr gefolgt ist, sie zu bedrängen, liegt er schon am Boden. Ihr Retter? Ausgerechnet Lucas, der stille Einzelgänger, der nicht nur sehr sexy und geheimnisvoll, sondern auch vollkommen unnahbar ist. Und während Jacqueline versucht, sich auf ihre Abschlussprüfungen vorzubereiten, taucht Lucas plötzlich überall dort auf, wo sie auch ist. Er scheint etwas zu verbergen. Doch sein Blick brennt sich in ihr Herz …

Meine Meinung:

Jaqueline wurde gerade von ihrem langjährigen Freund verlassen, dem sie aufs College gefolgt ist. Ihre beste Freundin Erin überredet Jaqueline trotzdem mit auf eine Party zu kommen, doch diese stiehlt sich heimlich und wird von Buck, einem Freund ihres Ex bedrängt.
Lucas, ein stiller Einzelgänger schreitet ein und verhindert somit schlimmeres.
Als Jaqueline nach einiger Zeit wieder ihr Wirtschaftsseminar besucht, trifft sie wieder auf ihren geheimnisvollen Retter. Jaqueline nutzt die Chance um mit ihm zu flirten und auch er scheint nicht ganz abgeneigt. Doch dann gibt es dann plötzlich auch noch Landon, ihr Wirtschaftstutor mit dem sie Mails austauscht und der auch mehr als offensichtlich mit ihr flirtet.

Ich frage mich gerade wirklich warum ich das Buch so lange auf meinem SuB herum liegen lassen habe. Schon nach den ersten paar Seiten war
ich total gefesselt und wollte nicht mehr mit lesen aufhören.
Irgendwie hatte ich völlig falsche Vorstellungen von der Geschichte, denn auf Grund des Covers dachte ich das hinter dem Buch eine ganz andere Geschichte steckt. Ich sollte mich in Zukunft nicht von Covern in die Irre führen lassen.

Jaqueline wurde jahrelang von ihrem Freund nur Jackie genannt, doch seit er ihr das Herz gebrochen hat, möchte sie den Namen nicht mehr hören. Dadurch das Jaqueline jahrelang eine Beziehung hatte, weiß sie nicht mehr so genau wie die Jungs ticken und muss sich jetzt wo sie wieder Single ist Rat von ihrer Freundin Erin holen. Außer Erin hat sie nicht mehr viele Freunde, weil viele sich auf die Seite von ihrem Ex
stellen.
Ich weiß nicht wie ich an Jaquelines Stelle auf den Übergriff von Buch reagiert hätte, aber irgendwie kann ich sie verstehen, das sie nichts
sagt und einfach vergessen will.

Lucas ist ein Einzelgänger, Jaquelines Freundinnen sehen ihn als dem typischen Bad Boy an, doch Lucas ist ganz anders. Er ist höfflich, aufmerksam und charmant. Aber Lucas hat auch ein Geheimnis und es dauert lange bis man erfährt was wirklich los ist.

Landon ist der Wirtschaftstutor und soll Jaqueline helfen, das sie ihre verpasste Zeit wieder aufholen soll. Doch da sie an seinen Terminen keine Zeit hat, schreiben sich die beiden eMails.  Und plötzlich beginnt Landon sich für Jaqueline zu interessieren und auch sie beginnt für ihn zu schwärmen.

Erin ist eine tolle Freundin, sie ist für Jaqueline da und versucht ihr mit allem so gut es geht beizustehen. Ich bin froh das Jaqueline sie hat.

Die Geschichte ist wirklich toll geschrieben, zwischen den Zeilen sprühen die Funken nur so dahin, so das man sie als Leser auch selber sprühen kann. Gerade am Anfang merkt man das deutlich in den Dialogen zwischen Jaqueline und Lucas.
Die Geschichte hat mich nach wenigen Seiten total gefangen genommen und ich konnte kaum aufhören zu lesen, es fiel mir wirklich schwer das Buch beiseite zu legen und ich habe das dann auch nur sehr ungern getan.
Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht, so dass das Lesen richtig Spaß macht. Man kann beim Lesen einfach alles um sich herum vergessen.

Fazit:

Einfach. Liebe ist ein wirklich tolles Werk, das meine Erwartungen übertroffen hat. Ich habe nicht damit gerechnet dass hinter diesem Cover so eine tolle Geschichte steckt. Deswegen vergebe ich 5 Sterne für diese tolle Geschichte.


Die Buchserie:

Einfach. Liebe.
Einfach. Für Dich

Beitrag teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar