[Bloggeraktion] Die Seiten der Welt 2 von Kai Meyer

Als ich diese Woche von meiner Geschäftsreise nach Hause kam, lag ein Brief für mich da. Ohne Absender. Verwundert öffnete ich den Brief und hielt einen gefalteten Kranich in den Händen, weil ich wissen wollte was das zu bedeuten hatte, klappte ich ihn auseinander. Hätte ihn aber vorher besser fotografieren sollen – hab ihn nämlich nicht mehr so hin bekommen.
Und das stand dann auf dem auseinander gefalteten Blatt:


Natürlich musste ich den Link gleich ausprobieren und mich dem Widerstand anschließend.
Und? Wollt ihr euch auf dem Widerstand anschließen? Dann besucht doch einfach folgenden Link: Hier geht es zur Widerstands Seite

Beitrag teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar