India Place – Wilde Träume von Samantha Young

Verlag: Ullstein Taschenbuch
Seiten: 384
Buchreihe: Edinburgh Love Stories (Buch 4)
Erscheinungsdatum: 10. Oktober 2014
Bewertung: 5 Sterne plus / Top Bewertung

Kurzbeschreibung:

In nur einer einzigen Nacht erlebte Hannah Nichols den Himmel auf Erden – mit Marco, ihrer großen Jugendliebe. Doch am nächsten Morgen war er verschwunden und ihr Herz gebrochen. Fünf Jahre sind seitdem vergangen. Trotzdem ist sie nicht darüber hinweggekommen. Hannah weiß nur eins: Sie wird ihm niemals verzeihen.
Hannah und Edinburgh zu verlassen, war der größte Fehler seines Lebens. Marco D’Alessandro bereut ihn jeden Tag. Endlich bietet sich eine Chance, Hannah zu zurückzugewinnen. Aber die Fehler aus der Vergangenheit wiegen schwerer als gedacht, und für eine gemeinsame Zukunft muss er alles riskieren …

Meine Meinung:

Hannah ist mittlerweile 21 und arbeitet als Lehrerin. Sie unterrichtet wirklich gerne und ist mit ihrem Leben soweit zufrieden. Doch Männer lässt sie keine an sich heran, was daran liegt das ihre erste große Liebe ihr das Herz gebrochen hat.
Als sie mit ihrem besten Freund Cole eine Hochzeit besucht, steht auf einmal Marco vor ihr. Ihre erste große Liebe, Hannah ist geschockt und sucht das weite. Doch das Wiedersehen mit Hannah entfacht Marcos Kampfgeist, er weiß Hannah zu verlassen war ein großer Fehler und er tut alles um ihr zu beweisen das er eine zweite Chance verdient hat. Doch Hannah will sich nicht mehr auf ihn einlassen, zu groß ist die Angst wieder verletzt zu werden.
Oh wow, schon Jamaica Lane war der Wahnsinn, aber ich India Place sogar noch einen kleinen Tick besser.
Samantha Young hat sich mal wieder selber übertroffen, in diesem Buch ist so viel Gefühl, so viele Emotionen. Ich hab mehr als einmal ein Tränchen verdrückt und so gehofft das sie sich am Ende gedrückt.

Seit Jamaica Lane sind einige Jahre vergangen und jetzt geht es um Hannah, die mittlerweile 21 ist und ein Referendariat macht.
Sie mag ihren Beruf als Lehrerin und sie liebt ihre Familie über alles. Die übrigens um einiges gewachsen ist.
Doch Hannah ist geprägt durch ihre Vergangenheit, zu sehr wurde sie von ihrer ersten großen Liebe Marco verletzt. Als sie Marco wieder trifft und er sie um eine zweite Chance bittet, will sie sich nicht darauf einlassen. Zu groß ist die Angst.
Ich mochte Hannah total, mit ihr konnte ich so richtig mit fühlen und leiden. Wobei ich sie und ihre Sturheit auch ab und zu nicht verstanden habe.

Marco ist toll, von Anfang an kämpft er um Hannah. Zuerst will er ihr erklären was passiert, dann will er eine neue Chance. Doch als Hannah nicht will, gibt er nicht gleich auf. Im Gegenteil Marco kämpft, den er will Hannah auf keinen Fall ein zweites Mal verlieren.
Marco fand ich einfach nur toll, er weiß was er will und er gibt nicht auf. Ich hab wirklich für ihn gehofft dass Hannah sich endlich auf ihn einlässt.

Natürlich gibt es auch ein Wiedersehen mit allen anderen aus der Reihe und die Familie ist um einiges großer geworden. Die ganzen Paare aus den ersten Reihen sind mittlerweile verheiratet und haben Kinder bzw. Jo ist schwanger. Anfangs hab ich nicht wirklich verstanden welches Kind zum wem gehört, aber das war anfangs auch einfach ein bisschen viel. Aber mit der Zeit steigt man dann durch.

Schön fand ich auch in Einblicke in die Vergangenheit, man versteht Hannah umso besser. Man erfährt wie sie sich verliebt hat, wie sie und Marco sich kennen gelernt haben und so vieles mehr. Es ist wirklich ein schöner Zusatz.

Ich glaube zum Schreibstil vom Samantha Young muss ich nicht mehr viel schreiben. Ihr Schreibstil ist locker und leicht, die Seiten fliegen nur so dahin und sie nimmt einen richtig mit in ihre Welt.

Fazit:

Der vierte Teil der Edinburgh Love Stories besticht wie auch seine Vorgänge durch viele Gefühl, Liebe und auch Ängste. Hannah und Marco sind zwei tolle Protagonisten. Schon die Vorgängerbände haben mir sehr gut gefallen, aber dieser Band gefällt mir noch einen Tick besser. Man kann die Gefühle richtig spüren. Deswegen vergebe ich 5 Sterne plus / Top Bewertung.

Die Buchreihe:

Dublin Street – Gefährliche Sehnsucht: Edinburgh Love Stories (Buch 1)
London Road – Geheime Leidenschaft: Edinburgh Love Stories (Buch 2)
Jamaica Lane – Heimliche Liebe: Edinburgh Love Stories (Buch 3)
India Place – Wilde Träume: Edinburgh Love Stories (Buch 4)
Scotland Street – Sinnliches Versprechen: Edinburgh Love Stories (Buch 5)

Bonus eBooks

Fountain Bridge – Verbotene Küsse
Castle Hill – Stürmische Überraschung

Beitrag teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterEmail this to someone

2 comments

Schreibe einen Kommentar