[Abgebrochen] Darian & Victoria, Band 1: Schwarzer Rauch von Stefanie Hasse

Verlag: Impress
Seitenzahl der Printausgabe: 294
Buchreihe: Ja (Band 1)
Erscheinungsdatum: 5. März 2015
Bewertung: 0 Sterne

Kurzbeschreibung:

Es vergeht keine Nacht, in der Victoria nicht von ihm träumt. Dem unbekannten Jungen, der ihr vertrauter erscheint als selbst der Mann, neben dem sie schläft. Doch erst in der Nacht des aufgehenden Blutmonds kehren die Erinnerungen an ihre Jugend schlagartig zurück. Daran, wie es begann …Mit achtzehn Jahren denkt man eigentlich darüber nach, was und wer man werden will. Aber Victorias Schicksal wurde schon bei ihrer Geburt entschieden – und nun offenbart. Als Kind des Mondes, Teil eines alten Geschlechts, das schon Götter, Magier, Feen und Vampire hervorgebracht hat, erfährt sie, welche seltene Gabe sie trägt. Und trifft in ihrer Ausbildung auf den ungewöhnlichen Jungen, von dem sie einst träumen wird. Darian.

Meine Meinung:

Jede Nacht träumt Victoria von einem unbekannten Jungen. Sie wacht immer mit seinem Namen auf den Lippen auf. Ihr Freund würde zu gern wissen, wer sich hinter Darian verbirgt, doch Victoria hat keine Ahnung warum sie von diesem Jungen träumt.
Doch eines Nachts steht sie draußen und beobachtet den Mond. Vics Erinnerungen kommen mit einem Schlag zurück.
Mit achtzehn wurde Vic zu einem Kind des Mondes gewählt, zusammen mit ihrer besten Freundin Sina und den Jungs Mike und Darian wird sie in die Gemeinschaft aufgenommen. Dort beginnt sie zusammen mit den anderen drei ihre Ausbildung und lernt ihre Gabe besser einzusetzen.
Dadurch dass sie und Darian so viel Zeit miteinander verbringen, kommen die beiden sich schnell näher. Noch ahnen sie nicht was auf sie zukommen wird.

Das Buch beginnt eigentlich recht schnell ohne große Vorgeschichte, es beginnt damit das Vic offenbart wird wer sie ist und man ist gleich in der Geschichte drin.
Aber schon mit den Anfang hatte ich meine Schwierigkeiten, es strömt so viel auf den Leser ein, dass es mir fast zu viel war und ich kam stellenweise nicht mit. Das setzte sich leider für mich während des ganzen Lesens durch.
Man taucht zusammen mit Vic in eine neue Welt ein und erfährt ständig neues, aber eben so viel das mich vieles verwirrte oder ich vieles nach ein paar Seiten wieder vergessen hatte, so das eben auch manches nicht mehr präsent war.

Mir fällt es ehrlich gesagt schwer die beiden Hauptcharaktere Vic und Darian zu beschreiben. Vic kommt mir manchmal etwas naiv vor. Und Darian ist nicht gerade ein Held, sondern eher ein Softie. Mit beiden wurde ich einfach nicht warum und auch als Paar haben mir die beiden nicht sonderlich gefallen. Mir fehlte da einfach das Gefühl zwischen den beiden oder die Funken zwischen den Zeilen.

Ich hab wirklich versucht an der Geschichte dran zu bleiben und mehr zu erfahren. Ich dachte vielleicht würde es für mich persönlich irgendwann den Punkt geben an dem es interessanter werden würde, aber der kam für mich einfach nicht.
Nachdem ich dann über die Hälfte des Buches gelesen hatte und mit den Hauptcharakteren, sowie der Geschichte nicht warum wurde. Habe ich mich dazu entschlossen das Buch abzubrechen. Im Moment ist es einfach nicht das richtig für mich.
Stellenweise störten mich auch die langen Monologen der jeweiligen Charaktere, wo ich dann schon überlegte, redet eigentlich derjenige noch oder wo bin ich gerade.

Vielleicht gebe ich dem Buch zu einem anderen Zeitpunkt noch eine weitere Chance, aber im Moment ist das ganze einfach nichts für mich.

Fazit:

Diese Geschichte ist momentan einfach nichts für mich. Ich wurde weder mit der Geschichte noch den Charakteren warm. Deswegen musste ich es leider abbrechen.

 


Die Buchreihe:

Band 1: Darian & Victoria: Schwarzer Rauch
Band 2: Darian & Victoria: Düstere Schatten
Band 3: Darian & Victoria: Tiefdunkle Nacht


Beitrag teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterEmail this to someone

2 comments

  1. Nadine says:

    Naja, die Geschmäcker sind eben verschieden. Es gibt bestimmt auch Bücher die ich super toll finden und andere eben nicht 😉

    LG

Schreibe einen Kommentar