Heartbreak-Family – Als ein anderer mir den Kopf verdreht von Deniz Selek

Verlag: FISCHER KJB
Seiten: 288
Buchreihe: Ja (Band 2)
Erscheinungsdatum: 27. März 2014
Bewertung: 5 Sterne

Kurzbeschreibung:

Jannah fliegt mit ihrer Patchworkfamilie in die Türkei. In der Ferienanlage lernt sie einen Jungen kennen, der alles hat, was einen coolen Typen ausmacht. Er sieht gut aus, ist total nett, sportlich, und schnell fängt es zwischen Jannah und ihm an zu knistern.
Das passt ihrem Stiefbruder Ken nun aber überhaupt nicht. Eifersüchtig lässt er Jannah und ihren Neuen nicht mehr aus den Augen. Bis zur Abschiedsparty am Strand …

Meine Meinung:

Jannah fliegt zusammen mit ihrer „neuen“ Familie in die Türkei. Dort trifft sie ihre Großmutter und ihren Großvater wieder, doch die sind von der neuen Familienzusammenstellung nicht begeistert.
Jannah, Merrie und Ken lernen schnell andere Jugendliche in ihrem Alter kennen. Doch vor allem der hübsche Sayan hat es Jannah angetan und zwischen den beiden beginnt es zu knistern. Das wiederrum passt Ken gar nicht, der auf einmal eifersüchtig scheint. Was so ziemlich jeder bemerkt, nur Jannah selber nicht.

Eigentlich ist mir Jannah ja zu jung, aber irgendwie war die Geschichte im ersten Band doch so süß, das ich unbedingt wissen musste wie es eigentlich weiter geht.
Außerdem geht es in dieser Geschichte auch noch in die Türkei und da ich selber gerne in die Türkei fliege, fand ich das total interessant.

Jannah ist eigentlich noch in Ken verliebt, doch im Urlaub trifft sie auf Sayan. Dieser interessiert sich vom ersten Augenblick an für Jannah und auch sie merkt dass er ihr mehr bedeutet. Die beiden verbringen sehr viel Zeit miteinander.
Doch es gibt auch noch andere Baustellen, wie das Wiedersehen mit den Großeltern die noch nichts von der neuen Familie wissen.

Da das Buch aus der Sicht von Jannah geschrieben ist, fand ich es total interessant zusammen mit Jannah in die Türkei zu fliegen. Ich mag das Land sehr gerne und ich hab gemerkt dass ich nicht mehr so oft hinten wegen der Wörter nach schlagen muss, da mir einige türkische Wörter mittlerweile doch geläufig sind.

Ich mag den Schreibstil von Deniz Selek total gern, sie schreibt so locker und leicht. Außerdem mochte ich es sehr gern von der Türkei zu lesen. Vor allem weil es auch Orte gab an denen ich auch schon war.

Fazit:

Ich finde die Geschichte um Jannah nach wie vor süß. Außerdem gefällt mir, dass die Geschichte dieses Mal in der Türkei spielt. Und die Mulitkulit Familie in diesem Buch ist einfach klasse. Außerdem gefällt mir das Buch noch einen Tick besser wie Band 1. Deswegen vergebe ich 5 Sterne.


Die Buchreihe:

Band 1: Heartbreak-Family – Als meine heimliche Liebe bei uns einzog
Band 2: Heartbreak-Family – Als ein anderer mir den Kopf verdrehte
Band 3: erscheint vermutlich im Herbst 2015


Beitrag teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterEmail this to someone

One comment

Schreibe einen Kommentar