Closed Hearts – Gefährliche Hoffnung von Susan Kaye Quinn

open_minds2Verlag: Selbstverlag
Seitenzahl der Printausgabe: 320
Buchreihe: Ja (Band 2)
Erscheinungsdatum: 10. Januar 2015
Bewertung: 5 Sterne
Hier bestellen!

Kurzbeschreibung:

Wenn du Gedanken kontrollierst, kann nur dein Herz dir zum Verhängnis werden. Vor acht Monaten hat Kira Moore einer Welt von Gedankenlesern offenbart, dass es mitten unter ihnen auch Mindjacker wie sie gibt, die die Gedanken anderer Menschen kontrollieren können. Jetzt fragt sie sich, ob es wirklich die richtige Entscheidung war, die Wahrheit öffentlich zu machen. Während sich wilde Gerüchte verbreiten, nutzt ein mächtiger Anti-Jacker Politiker die Angst der Gedankenleser aus, um die Rechte der Jacker zu beschneiden. Während manche von ihnen nach Jackertown fliehen – einem Slum voller Auftragsjacker, die ihre Fähigkeiten für Bares anbieten – verstecken sich Kira und ihre Familie vor den Lesern, die sie fürchten, und den Jackern, die sie hassen. Doch nachdem das Mitglied eines Jacker-Clans Kiras Freund Raf in ihren Armen zusammenbrechen lässt, hat Kira keine Wahl mehr. Sie ist gezwungen, die Leute, die sie am meisten liebt, zu retten, indem sie sich dem stellt, das sie am meisten fürchtet: FBI Agent Kestrel und seiner experimentellen Folterkammer für Jacker.

Meine Meinung:

Kira ist mittlerweile mit ihrer Familie untergetaucht und hat sich ein neues Leben aufgebaut. Doch dann taucht Molloy auf, überlistet Kira und nimmt auch Raf mit der ebenfalls bei ihr ist.
Kira landet in Jackertown, weil die Jacker dort ihre Hilfe wollen. Sie wollen Agent Kestrel zur Strecke bringen und seine Gefangenen befreien. Kira ist erst nicht bereit ihnen zu helfen, doch dann wird Raf verschleppt und Kira würde alles tun um Raf zu retten.

Endlich geht die Geschichte um Kira weiter. Der erste Teil war ja irgendwie in sich abgeschlossen, hat aber doch ja einige Fragen offen gelassen. Deswegen freute ich mich umso mehr als ich erfuhr dass es Teil zwei geben würde.

Kira wird mittlerweile Lucy genannt, ihre Familie ist untergetaucht. Kira versucht ein einigermaßen normales Leben zu führen. Heimlich trifft sie sich mit Raf, doch niemand darf erfahren dass sie sich treffen.
Kira ist anfangs etwas zögerlich, was ich gut verstehen kann, sie will ihre liebsten nicht in Gefahr bringen. Doch wenn ihr Liebsten in Gefahr sind, dann setzt sie alles daran diese zu retten. Das mag ich an Kira.

In diesem Teil lernen wir einige neue Charaktere kennen und mit diesen Charakteren lernen wir auch das Mindjacker nicht gleich Mindjacker sind. Es gibt viele mit verschiedenen Fähigkeiten, die wirklich interessant sind.
Julian ist z.B. ein neuer Charakter und ehrlich gesagt wusste ich nie so richtig woran man bei ihm ist. Er scheint Kira von Anfang an zu vertrauen, aber warum vertraut er ihr gleich so blind? Ich konnte seine Beweggründe nicht wirklich verstehen.

Der zweite Band ist richtig spannend, ständig passiert irgendwas mit dem man nicht rechnet und das einen als Leser nur noch neugieriger macht wie es den weiter geht. Was passiert Kira als nächstes, welchen Weg muss sie einschlagen?
Das Ende hat mich auf jeden Fall nur noch neugieriger auf Band 3 gemacht und ich hoffe wir müssen nicht zu lange darauf warten.

Fazit:

Der zweite Teil ist genauso spannend wie der erste, eigentlich geht es von Anfang bis Ende richtig spannend zu und diese Spannung wird kaum abgebaut. Deswegen vergebe ich 5 Sterne für diesen Teil

 


Die Buchreihe:

Band 1: Open Minds – Gefährliche Gedanken
Band 2: Closed Hearts – Gefährliche Hoffnung
Band 3: Free Souls – Gefährliche Träume
Band 4: Locked Tight – Gefährliches Misstrauen

Beitrag teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterEmail this to someone

One comment

  1. Jack T.R. says:

    Hey Nadine,

    kann dir auch nur zustimmen. 😀 Ich fand ja die Entwicklung auch krass und dieses neue Umfeld und das Kira einfach wegrennen WOLLTE! Nicht wie ein Feigling sondern um ihre Familie und Freund zu beschützen und sie nicht in Schwierigkeiten zu bringen. Der dritte kommt ja schon April und nach DEM Ende….^^ Ufufufu. mal schauen, was da noch passieren wird. 😀

    Es grüßt dich zurück
    ~ Jack

Schreibe einen Kommentar