Atemlos: Addicted to You 1 von M. Leighton

Verlag: Heyne
Seiten: 336    
Buchreihe: Ja (Band 1) 
Erscheinungsdatum: 14. April 2014  
Bewertung: 3 Sterne

Kurzbeschreibung:

Auf einem Junggesellinnenabschied lernt die Studentin Liv den coolen Clubbesitzer Cash kennen, einen Bad Boy, wie er im Buche steht. Eigentlich hat Liv genug von Typen wie ihm, zu oft hat sie sich in der Vergangenheit schon die Finger verbrannt. Per Zufall lernt sie seinen Bruder Nash kennen und ist verwirrt – die beiden sind Zwillinge, könnten aber nicht unterschiedlicher sein. Nash verkörpert alles, wonach sie bei einem Mann immer gesucht hat, ist charmant, intelligent und zuverlässig. Liv ist hin- und hergerissen, und auch die beiden Brüder können ihr Verlangen nach ihr nur schwer bändigen. Es entspinnt sich ein Liebesreigen mit ungeahnten Folgen …

Meine Meinung:

Olivia lernt auf dem Junggesellinnenabschied ihrer Freundin den Clubbesitzer Cash kennen. Sie verwechselt ihn mit dem bestellten Stripper. Doch Cash ist genau der Typ Mann von dem Liv ihre Finger lassen sollte, den er ist ein Bad Boy und Liv hat sich schon einmal an diesem Typ Mann die Finger verbrannt.
Dann lernt Liv seinen Zwillingsbruder Nash kennen, die beiden sehen sich zum verwechseln ähnlich und Liv ist hin- und hergerissen. Den Nash ist das genaue Gegenteil von Cash, er ist charmant, intelligent und zuverlässig. Und auch die beiden Männer sind von Liv fasziniert und flirten offen mit ihr. Doch Liv kann sich einfach nicht entschieden.

Liv wird im Buch als schüchtern beschrieben, ich empfinde sie aber alles andere als schüchtern. Nach der Schule will sie zurück zu ihrem Vater. Währenddessen wohnt sie bei ihrer Cousine Marissa. Die beiden stehen sich aber nicht wirklich nah.
Zu allem Übel ist Marissa auch noch die Freundin von Nash.
Cash besitzt einen Club und ist sofort fasziniert von Olivia. Dies zeigt er auch offen und flirtet mit ihr. Bei Cash wusste ich nicht so wirklich ob er Olivia nur ins Bett bekommen will oder mehr von ihr will. Und vor allem nicht ob er noch parallel Sachen am Laufen hat.
Nash ist wirklich das total Gegenteil, aber er hat auch eine Freundin und flirtet trotzdem mit Liv.
Ich weiß ehrlich gesagt nicht wer mir von den beiden lieber ist, eigentlich mochte ich sie beide nicht besonders. Denn beide wollen eigentlich nur dass eine, Liv ins Bett bekommen.

Die Geschichte dreht sich eigentlich nur um Liv und ihr Dilemma mit den Zwillingen. Sonst gibt es kaum eine Handlung, was ich ehrlich gesagt schade finde.
Das Buch ist meistens aus der Sicht von Olivia geschrieben, doch dazwischen gibt es immer wieder Sichten von Nash und Cash.
Der Schreibstil ist recht angenehm und lässt einen das Buch flüssig und schnell lesen.

Fazit:

Ich hatte mir ehrlich gesagt mehr von diesem Buch versprochen, die Sache mit den Zwillingen klang interessant. Allerdings mangelte es etwas an der Umsetzung. Deswegen gebe ich dieser Geschichten 3 Sterne.

 


Die Buchreihe:

Band 1: Addicted to You 1 – Atemlos
Band 2: Addicted to You 2 – Schwerelos (erscheint am 09. Juni 2014)
Band 3: Addicted to You 3 – Bedingungslos (erscheint am 11. August 2014)

Beitrag teilen:Share on FacebookShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrTweet about this on TwitterEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar