Montagsfrage – Welche Highlights gab es bei euch in der 1. Jahreshälfte?

Die Montagsfrage ist eine Aktion von Buchfresserchen. Sie lautet diese Woche:

Welche Highlights gab es bei euch in der 1. Jahreshälfte?

Oh ich hab in diesem Jahr bis jetzt 4 wirklich Highlights gehabt. Diese will ich euch hier vorstellen, über das jeweilige Cover gelangt ihr zur Rezension:

Das find im Januar mit „Chosen 1: Die Bestimmte“ von Rena Fischer an. Auf dieses Buch bin ich eher per Zufall aufmerksam geworden. Doch dann konnte es mich von Anfang bis Ende fesseln, die Spannung war stets greifbar. Das Ende war dann sehr gemein, weil man sofort wissen wollte wie es weiter geht. Aber zum Glück ist Band zwei letzte Woche erschienen und liegt schon hier.

Anfang März kam „Paper Princess: Die Versuchung“ von Erin Watt bei mir an. Kaum hatte ich mit der Geschichte angefangen, konnte ich sie nicht mehr zur Seite legen. Die Royal Jungs sind wirklich ein interessanter Haufen und Ella ein Charakter der sich langsam in ihr Leben und ihre Herzen schleicht. Dieses Buch macht wirklich süchtig.

Mitte März habe ich dann „Street Love. Für immer die deine“ von Laini Otis gelesen. Und ich war hin und weg. Laini Otis hat es dabei geschafft die Gefühle, die Spannung durch die Zeilen zu mir durch zu transferieren. Ich konnte richtig spüren und fühlen, was Nika erlebte und wie es ihr erging. Außerdem hat sie neben wundervollen Hauptcharakteren wirklich interessante Nebencharaktere erschaffen. Wer dieses eBook noch nicht gelesen hat, sollte dies unbedingt nachholen.

Und mein letztes Halbjahreshighlight habe ich erst vor kurzem gelesen. „Ich und die Heartbreakers“ von Ali Novak konnte mich von Anfang bis Ende begeistern. Das Buch enthält neben tollen Hauptcharakteren auch wahnsinnig tolle Nebencharaktere. Durch die Erkrankung von Stellas Schwester ist das Buch nicht nur eine 0-8-15 Teeniestory, sondern hat auch einen ernsten Hintergrund. Für mich ein wirklich tolles Highlight.

Neuzugänge KW25

Chosen 2: Das Erwachen von Rena Fischer

Kurzbeschreibung:

Emmas Vater Jacob ist tot – ermordet von ihrer großen Liebe Aidan. Glaubt Emma. Doch das stimmt nicht. Emmas Erinnerungen wurden nämlich von Farran, dem Schulleiter des Elite-Internats, manipuliert. Jacob ist nicht tot, im Gegenteil, er will Emma aus Farrans Fängen befreien. Wird es ihm gelingen? Kann er Emma, die in die Emotionen anderer eintauchen kann, dazu bringen, die dunklen Machenschaften ihres vermeintlichen Mentors zu durchschauen?

Blaze von Vivien Summer

Kurzbeschreibung:

Die Lage in New America hat sich grundlegend verändert. Standen die Träger außergewöhnlicher Fähigkeiten bis eben noch an der Spitze der Gesellschaft, werden sie nun vom Staat selbst verfolgt. Dass Malia unter ihnen zusätzlich eine Besonderheit darstellt, scheint sich wie ein Fluch auf sie zu legen. Wieder einmal ist es ihr ehemaliger Mentor Chris, der sie vor dem Schlimmsten bewahrt, aber seine Nähe entfacht ein Feuer in ihr, das nichts mehr mit ihrem Element zu tun hat. Nach seinem erneuten Verrat wäre es an der Zeit, ihm ein für alle Mal den Rücken zu kehren, aber Malia kann nicht anders, als dem attraktiven Bad Boy eine letzte Chance zu geben und ihm ihr Leben anzuvertrauen…

Das Herz des Verräters: Die Chroniken der Verbliebenen von Mary E. Pearson

 

Verlag: Bastei Lübbe (one by Lübbe)
Seiten: 528
Buchreihe: Ja (Teil 2)
Erscheinungsdatum: 26. Mai 2017
Bewertung: 3 Sterne

Kurzbeschreibung:

Seit Lia in den feindlichen Palast verschleppt wurde, muss sie um ihr Leben fürchten. Rafe ist zwar an ihrer Seite, aber hier kann auch er sie nicht mehr beschützen. Der Komizar von Venda will Lias Tod – und erst als Kaden ihm verrät, dass Lia die Gabe der Vorsehung besitzt, steigert das in den Augen des Feindes Lias Wert. Sie gewinnt Zeit – doch was sagt ihr der Blick in die Zukunft? Lia muss wichtige Entscheidungen treffen und einen Weg finden, um endlich ihrem Gefängnis zu entfliehen …

Meine Meinung:

Lia wurde von Kaden in dessen Heimat verschleppt, eigentlich hätte er sie umbringen sollen, doch das konnte er nicht. Der Komizar ist alles andere als begeistert als er erfährt das Kaden nicht das getan hat was er tun soll. Doch dann merkt der Komizar dass sein Volk von Lia begeistert ist und er beginnt das für seine Zwecke zu nutzen.
Lia spielt dabei ein gefährliches Spiel und dabei versucht sie mit Rafe einen Weg zu finden wie aus Venda fliehen können.

Lia ist in diesem Teil eine wahre Meisterin der Lügen. Sie schafft es mit Leichtigkeit ihr Spiel zu spielen und das war manchmal wirklich interessant. Sie lässt sich auch vom Feind nicht unterkriegen, egal was passiert.
Weiterlesen > >

Neuzugänge KW24

Empire of Ink 1: Die Kraft der Fantasie von Jennifer Alice Jager

Kurzbeschreibung:

Die 17-jährige Scarlett hält nicht viel von Schule oder Verpflichtungen. Am liebsten verfolgt sie ihre eigenen Ziele und die bestehen zum größten Teil aus Träumereien. Schon immer hatte sie eine ungewöhnlich lebhafte Fantasie, für die sie oft belächelt wurde und die sie zu verstecken versucht. Bis Scarlett dem draufgängerischen Soldaten Chris Cooper begegnet, der ihr erklärt, dass ihre Fantasien Einblicke in die Wirklichkeit sind. Er erzählt von einem Reich, das durch die Kraft des geschriebenen Wortes erschaffen wurde und dessen Grundpfeiler die Magie der Tinte ist. Eine Macht, die mehr und mehr aus der Welt verschwindet…