Game of Gold von Shelby Mahurin

 

Verlag: Dragonfly (HarperCollins)
Seitenzahl: 432
Buchreihe: Ja (Teil 1)
Erscheinungsdatum: 9. Juli 2019
Bewertung: 5 Sterne plus / Top Bewertung

Kurzbeschreibung:

Niemand darf erfahren, dass Lou eine Hexe ist. Denn sie will weder auf dem Scheiterhaufen enden noch auf dem Opferalter der mächtigen Weißen Hexe, die sie sucht. Um sich im wahrsten Sinne des Wortes unsichtbar machen zu können, stiehlt Lou einen magischen Ring. Leider wird sie dabei ausgerechnet vom Hexenjäger Reid entdeckt. Zwar gelingt es ihr, ihre wahre Identität vor ihm zu verbergen, aber entkommen kann sie ihm nicht. Denn der Erzbischof befiehlt den beiden, zu heiraten. Plötzlich findet sich Lou als Frau eines Hexenjägers wieder, dem sie zudem gegen ihren Willen immer näher kommt …

Meine Meinung:

Lou, ist eine Hexe und niemand darf es erfahren. Sie hat der Welt als Hexe den Rücken gekehrt und versucht ihre Magie zu unterdrücken. Ein magischer Ring soll ihr dabei helfen, das sie niemand als Hexe erkennt und findet.
Doch während des Einbruchs werden sie überrascht und der Hexenjäger Reid wird auf sie aufmerksam, ist er ihr doch schon begegnet. Lou kann zwar entkommen, aber schon am nächsten Tag trifft sie wieder auf Reid und bringt ihn und sich in eine missliche Lage.
Der Erzbischof ist empört und zwingt daraufhin Reid und Lou in eine Ehe. Lou willigt ein und hofft von dem jungen Hexenjäger beschützt zu werden, er darf nur nicht erfahren das sie eine Hexe ist.
Weiterlesen > >

Divine Damnation 1: Das Vermächtnis der Magie von Aurelia L. Night

 

Verlag: Impress
Seitenzahl: 349
Buchreihe: Ja (Band 1)
Erscheinungsdatum: 9. Januar 2020
Bewertung: 5 Sterne

Kurzbeschreibung:

**Öffne dein Herz und spüre die Magie in dir**
Tivra ist eine begabte Hexe aus dem Zirkel der Deva. Doch durch ein Missgeschick lässt sie auf einer Mission in den Ruinen eines alten Tempels versehentlich die Göttin der Zerstörung frei, die eine ungeheuerliche Bedrohung für das gesamte Land darstellt. Aus der Not heraus erfragt der Zirkel die Hilfe eines Rudels von Gestaltwandlern. Plötzlich steht die junge Hexe Avan gegenüber, dem Anführer des Rudels, und erkennt ihn sofort wieder. Er ist der wunderschöne Fremde, mit dem sie vor Kurzem eine durchzechte Nacht verbracht hat. Nun soll ausgerechnet sie die Verbindung zwischen Zirkel und Rudel sein, weshalb sie zwingend viel Zeit mit dem mysteriösen Mann verbringen muss…

Meine Meinung:

Tivra wurde auf eine Mission geschickt, sie soll Ihre Kollegin Nora wiederfinden. Doch dabei befreit sie versehentlich die Göttin der Zerstörung und diese will nur eins, Rache.
Wieder zurück im Zirkel muss Tivra sich der Aufgabe stellen, heraus zu finden wie man die Göttin wieder bannen kann. Doch das kann nicht allein schaffen und die Gestaltenwandler bieten hier Hilfe an. Blöd nur das der Anführer, der Gestaltenwandler ausgerechnet der Typ ist, mit dem Tivra einen One Night Stand hatte.
Weiterlesen > >

A Dragon’s Soul (The Dragon Chronicles 2) von Solvig Schneeberg

 

Verlag: Dark Diamonds
Seitenzahl: 253
Buchreihe: Ja (Teil 2)
Erscheinungsdatum: 31. Oktober 2019
Bewertung: 4 Sterne

Kurzbeschreibung:

Raven ist erschüttert. Nachdem die magische Akademie, ihr einstiger Zufluchtsort, bis auf die Grundmauern zerstört wurde, sucht sie Schutz in der Abgeschiedenheit der Highlands. Ihr Mentor Elion weicht nicht von ihrer Seite und treibt sie mit seiner unwiderstehlichen Art ein ums andere Mal an den Rand des Wahnsinns. Gemeinsam mit ihm und ihrem Bruder Zane versucht Raven ihre Drachengestalt endlich zu kontrollieren. Aber Raven unterschätzt das Feuer, das in Zane lodert. Angetrieben von Rache will er ihren gemeinsamen Feind stellen.

Meine Meinung:

Nachdem die Akademie zerstört wurde, werden die restlichen Schüler nach London geschickt. Für Raven, ihren Gefährten Elion und ihren Bruder Zane geht es zusammen mit Georg zu ihrem Familiensitz. Diesen Raven und Zane wieder aufzubauen und Leben einzuhauchen. Dabei müssen Sie aber auch lernen wie man sich in einen Drachen verwandelt.
Gar nicht so einfach, den plötzlich stehen die Sky und Chain vor der Tür. Sie wurden geschickt um den Vater von Raven und Zane zu töten.
Weiterlesen > >

Risky Game. Küsse auf dem Eis von Genovefa Adams

 

Verlag: Impress
Seitenzahl: 312
Erscheinungsdatum: 7. November 2019
Bewertung: 3 Sterne

Kurzbeschreibung:

Avery liebt die Sonne und Wärme der Südstaaten über alles. Als sie ihr Zuhause und ihre Freundinnen verlassen soll, bricht für sie eine Welt zusammen. Denn ausgerechnet in der eisigen Kälte von Minnesota hat ihr Vater seinen Traumjob gefunden. Doch Averys neue Heimat hält nicht nur Schnee für sie bereit, sondern auch den charmanten Tyler. Der Blick in seine fesselnden blauen Augen lässt sie all ihre Sorgen vergessen. Aber Tyler ist in Wirklichkeit nicht nur der sympathische Typ von nebenan, der er vorgibt zu sein. Er setzt alles daran, das Geheimnis um seine Identität zu bewahren, und führt Averys Herz dabei mehr und mehr aufs Glatteis.

Meine Meinung:

Als Averys Vater einen neuen Job bekommt, heißt es umziehen. Von den Südstaaten geht es ins kalte Minnesota. Und aller Anfang ist schwer, in der Highschool will sie einfach keinen Anschluss finden. Bis sie in einem Coffee Shop auf Tyler trifft, mit dem sie sich auf Anhieb versteht. Und auch Tyler scheint interessiert zu sein. Doch irgendwas verbirgt er vor Avery.
Weiterlesen > >