Rayne – Die Macht der Schatten Rayne von Rachel Crane

 

Verlag: cbt
Seiten: 544
Erscheinungsdatum: 11. März 2019
Bewertung: 5 Sterne

Kurzbeschreibung:

Als Tochter des Königs kennt Rayne keine Sorgen. Doch dann fällt ihre Mutter nach einem Angriff in einen todesähnlichen Schlaf und nicht einmal Raynes Magie kann ihr helfen. Schnell muss Rayne erkennen, dass die Angreifer nun hinter ihr her sind – dunkle Kreaturen, die vor nichts zurückschrecken, um an ihr Ziel zu gelangen. Nur mithilfe von Skandar, dem in Ungnade gefallenen Bruder ihres Verlobten, gelingt ihr die Flucht. Als klar wird, dass der Gegner weit mächtiger ist, als Rayne für möglich gehalten hätte, muss sie sich entscheiden: Setzt sie das Königreich und das Leben ihrer Mutter aufs Spiel oder vertraut sie einem Mörder und nimmt an Skandars Seite den Kampf gegen die Schatten auf?

Meine Meinung:

Rayne hat den Sommer zu Hause am Königshaus verbracht und soll demnächst an die Academy der Zauberer zurück kehren, doch dann wird ihre Mutter angegriffen und befindet sich in einem schlafenden Zustand. Rayne soll trotzdem an die Academy zurück kehren und dort nach einem Mittel für ihre Mutter suchen. Doch plötzlich muss sie vor der Gefahr fliehen, die ihre Mutter heim gesucht hat und das ausgerechnet an der Seite von Skandar, dem Bruder ihres zukünftigen Ehemanns und gleichzeitig ein Mörder. Kann sie ihm wirklich vertrauen? Und werden Sie es schaffen die Gefahr die lauter zu besiegen.
Weiterlesen > >

Bedrohung (Dark Age 1) von Sabine Schulter

 

Verlag: Dark Diamonds
Seitenzahl: 298
Buchreihe: Ja (Teil 1)
Erscheinungsdatum: 28. Feburar 2019
Bewertung: 4 Sterne

Kurzbeschreibung:

**Nur Liebe kann die Hoffnung retten**
Die Welt, in der Liz lebt, ist düster und bedrohlich. Seit einst ein magisches Tor geöffnet wurde, gelangen immer wieder Schattenkräfte aus der Verbannung zu den Menschen und trachten ihnen nach dem Leben. Nur die Hauptstadt gilt als einigermaßen sicher. Hier will Liz von vorn anfangen: anderer Job, andere Wohnung, andere Menschen. Doch die erste Begegnung mit dem neuen Nachbarn geht gleich schief. Nick sieht zwar unverschämt gut aus, verhält sich aber abweisend. Trotzdem knistert es nach kurzer Zeit gehörig zwischen ihnen und Liz erfährt, dass Nick seine eigene Rolle im Kampf gegen die Schatten innehat, die sie ebenfalls mitzureißen droht…

Meine Meinung:

Liz hat ihren alten Job aufgegeben und fängt einen neuen an. Auch ihre Wohnung wechselt sie und verscherzt es sich gleich am ersten Tag mit ihrem neuen Nachbar. Den Nick ist ein Krieger und kämpft nachts gegen die Schatten, damit die Menschen in Ruhe leben können.
Doch schnell verfliegt die anfängliche Gereiztheit der beiden und es sprühen die Funken. Doch das Leben in einer Stadt in der Nachts Schatten lauern, ist nicht so einfach.
Weiterlesen > >

Neuzugänge KW11

Rise & Doom 1: Prinzessin der blutroten Wüste von Ina Taus

Kurzbeschreibung:

Red Desert ist ein karges Land, in dem die Menschen ein einfaches Dasein fristen, während der König im Luxus lebt. Selbst seine Tochter Rise wächst mit strengen Regeln auf und durfte in ihrem Leben noch nie das Schloss verlassen. An ihrem siebzehnten Geburtstag erfährt Rise dann, dass sie mit dem Prinzen der Vampire verheiratet werden soll, um den wackeligen Frieden mit ihnen zu sichern. Aber Rise hat lange genug Gehorsam geleistet. Sie beschließt, endlich ihren eigenen Weg zu suchen – und begegnet dabei einem mysteriösen Gesandten aus dem Reich der Vampire…


Joyridevon Anna Banks

Kurzbeschreibung:

Die schüchterne Carly und der Draufgänger Arden – Gegensätze, die sich eigentlich so gar nicht anziehen. Dennoch verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander – der Beginn einer leidenschaftlichen Love-Story. Und eines gefährlichen Abenteuers. Denn sowohl Carly als auch Arden hüten ein brisantes Familiengeheimnis, dessen Enthüllung zu einem atemberaubenden Wettlauf gegen die Zeit führt …

Black Forest High: Ghostseer von Nina MacKay

 

Verlag: ivi
Seiten: 400
Buchreihe: Ja (Teil 1)
Erscheinungsdatum: 1. März 2019
Bewertung: 5 Sterne

Kurzbeschreibung:

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, wo Geisterjäger, Exorzisten und Geistermedien zur Schule gehen? Auf die Black Forest High!

Seven hält den Rekord der am längsten außerhalb der Schule überlebenden Geistbegabten. Dadurch ist sie, seit sie zusammen mit ihrem Geisterfreund Remi die Schule betreten hat, bekannter als ein Geist mit zwei Köpfen. Was nicht nur bei den geheimnisvollen Zwillingen Parker und Crowe für Aufmerksamkeit sorgt. Und schnell bemerkt Seven, dass auf der Black Forest High so einiges nicht stimmt: Was steckt hinter der geheimen Arbeitsgruppe, von der niemand weiß, was sie tut oder wer ihr angehört? Weshalb halten es alle für normal, dass die Schule gutes Geld mit den Schülern verdient, die Geister austreiben und verschollene Testamente ausfindig machen? Warum verschwinden zahlreiche Schulabgänger spurlos? Und weshalb scheinen es sämtliche Poltergeister, die von Sevens toter Schwester flüstern, auf sie abgesehen zu haben? Seven macht sich auf die Suche nach Antworten – gemeinsam mit ihren neuen Freunden und dem ein oder anderen nervigen Toten, der einfach nicht akzeptieren will, dass seine Zeit abgelaufen ist.

Meine Meinung:

Endlich hat es Remi geschafft und Seven verlässt die USA um mit ihm nach Deutschland an die Black Forest High zu kommen. Doch schon von Beginn an wird Seven von allen angestarrt, den sie ist das Mädchen das es am längsten außerhalb der Schule mit Geistern ausgehalten hat.
Das weckt wiederrum das Interesse der Zwillinge Parker und Crowe.
Seven muss sich erst einmal an der neuen Schule zurecht finden und mit den neuen Erkenntnissen die auf sie einprasseln klar kommen, den sie erfährt jeden Tag Neues. Und dann passieren auch noch seltsame Dinge rund um die Schule.
Weiterlesen > >