Protect the Prince: Die Splitterkrone 2 von Jennifer Estep

 

Verlag: ivi
Seiten: 480
Buchreihe: Ja (Teil 2)
Erscheinungsdatum: 5. Oktober 2020
Bewertung: 5 Sterne plus / Top Bewertung

Kurzbeschreibung:

Everleigh Blair ist die neue Königin von Bellona, doch ihre Probleme fangen gerade erst an: Täglich muss sie sich mit arroganten Adligen am Hof auseinandersetzen, die ihre Hände insgeheim nach der Krone ausstrecken. Als wäre das nicht schlimm genug, versucht ein Auftragsmörder, Evie in ihrem Thronsaal zu töten. Evie fragt sich, ob sie stark genug ist, um ihrer Rolle als Herrin des Winters gerecht zu werden. Während sie darum kämpft, ihre Magie, ihr Leben und ihre Krone zu sichern, verliert sie auch noch ihr Herz an Lucas Sullivan, den unehelichen Sohn des andvarischen Königs … Und es stellt sich heraus, dass es nur eine Sache gibt, die noch schwieriger ist, als eine Königin zu töten: Einen Prinzen zu beschützen.

Meine Meinung:

Evie hatte ihre Cousine besiegt und ist daher die neue Königin von Bellona. Doch damit kehrt keine Ruhe rein, am Hofe werden ständig neue Intrigen geschmiedet und man versucht Everleigh zu schwächen. Doch diese lässt sich nicht einschüchtern und plant ein Bündnis mit einem anderen Königreich. Die Adeligen am Hofe sind nicht begeistert, das Evie schon nach kurzer Zeit in ein anderes Königreich reist. Außerdem ist da immer noch Mavean und Morta, die Evie nach dem Leben trachten und deswegen muss Evie ständig auf der Hut sein.
Weiterlesen > >

Catching Magic 2: Verbunden im Licht von Anna-Sophie Caspar

 

Verlag: Impress
Seitenzahl: 396
Buchreihe: Ja (Band 2)
Erscheinungsdatum: 8. Oktober 2020
Bewertung: 3 Sterne

Kurzbeschreibung:

**Magie ist so verführerisch wie tückisch**
Endlich wird Blake offiziell zur Catcherin des Zirkels ernannt und ist nun dem attraktiven, unnahbaren Skylar unterstellt. Gemeinsam suchen sie nach magischen Gegenständen und kommen sich dabei verboten nahe. Doch Blake verliert sich immer mehr im Sog, den die Magie auf sie ausübt, und sogar ihre Schwester Lucy unterliegt zunehmend der Versuchung der Artefakte. Bald hängt es allein an Nell, die geheimen Machenschaften des Zirkels aufzudecken – wobei sie Hilfe von jemandem erhält, der eigentlich nicht auf ihrer Seite stehen sollte …

Meine Meinung:

Blake hat es geschafft, sie wird zur offiziellen Catcherin des Zirkels ernannt und bekommt ihre ersten Tattoos. Doch langsam beginnt Skylar zu zweifeln ob das alles so richtig ist.
Währenddessen verfällt auch Lucy immer mehr den magischen Gegenständen, nur Nell versucht vernünftig zu bleiben. Mit Nick heckt sie einen Plan aus, um nicht nur Blake und Lucy zu retten.
Weiterlesen > >

Secret Academy: Verborgene Gefühle von Valentina Fast

 

Verlag: Bastei Lübbe (one by Lübbe)
Seiten: 448
Buchreihe: Ja (Teil 1)
Erscheinungsdatum: 30. September 2018
Bewertung: 4 Sterne

Kurzbeschreibung:

Als angehende Agentin der Londoner Secret Academy – einer Schule für Menschen mit außergewöhnlichen Begabungen – steht die 19-jährige Alexis im Dienst der Krone. Als sie jedoch erfährt, dass ihre kleine Schwester entführt wurde, wirkt auf einmal jeder in ihrem Umfeld verdächtig. Alexis kann niemandem mehr trauen. Nicht ihrem Mitschüler Dean, und erst recht nicht dem Neuen, der Ärger magisch anzuziehen scheint. Doch als ihr klar wird, dass es um mehr als die Rettung ihre Schwester geht, muss sie sich entscheiden. Für die Pflicht – oder für ihr Herz.

Meine Meinung:

Alexis hat sich vor 5 Jahren dazu entschieden Agentin zu werden, den ihre Eltern waren ebenfalls welche. Dafür musste sie ihr Schwester zurück lassen. Diese lebt immer noch im Heim und Alexis besucht sie so oft es geht.
Doch dann wird ihre Schwester entführt und Alexis weiß nicht mehr wem sie noch trauen kann oder nicht. Den eins ist sicher, in der Academy ist jemand der genau weiß wo ihre Schwester ist.
Weiterlesen > >

Catching Magic 1: Berührt von der Dunkelheit von Anna-Sophie Caspar

 

Verlag: Impress
Seitenzahl: 361
Buchreihe: Ja (Band 1)
Erscheinungsdatum: 30. Juli 2020
Bewertung: 5 Sterne

Kurzbeschreibung:

**Verliere dich nicht im Sog der Magie**
Nur mit Mühe und Not gelingt es den drei Schwestern Blake, Nell und Lucy, sich mit zwielichtigen Nebenjobs über Wasser zu halten. Ihr vermeintlich seriöser Auftritt in einer Fernsehshow über Geisterjäger sitzt ihnen noch in den Knochen, da erhält Blake ein unerwartetes Angebot von dem düsteren und verschlossenen Skylar Morrell. Die Schwestern sollen sich für ihn auf die Suche nach verschollenen magischen Artefakten begeben. Das klingt eindeutig verrückt – und lukrativ. Während ihre Schwestern noch zögern, begibt sich Blake mit Skylar auf einen Pfad, der weitaus gefährlicher ist, als sie ahnt. Denn einmal im Sog der Magie, kann man sich diesem nur schwer entziehen … …

Meine Meinung:

Seit ihre Eltern nach Bali ausgewandert sind, wohnen die drei Schwestern Blake, Lucy und Nell zusammen in einer Wohnung. Sie versuchen sich mehr schlecht, als Recht über Wasser zu halten. Durch einen Fernsehauftritt wird Skylar Morrell auf sie aufmerksam. Er bietet den drei Schwestern einen Job an, sie sollen eine magische Uhr wiederfinden. Lucy glaubt nicht an diese Geschichte und will sich in der Öffentlichkeit nicht noch mehr lächerlich machen, doch Blake und Nell haben Blut geleckt.
Weiterlesen > >