Songbird von Anna Rosina Fischer

 

Verlag: ivi
Seiten: 432
Erscheinungsdatum: 4. Dezember 2018
Bewertung: 5 Sterne

Kurzbeschreibung:

Ella und Sam kennen sich schon ewig, als sie sich endlich eingesteht, dass er ihr mehr bedeutet als alles andere. Zu dumm nur, dass Sam der beste Freund ihres großen Bruders ist. Und dass er ausgerechnet jetzt eine Stelle als Referendar fürs Lehramt antritt – an ihrer Schule. Und dann ist da noch diese Sache mit Milo … Völlig überfordert von ihren Gefühlen setzt Ella ihre eigene Gesundheit gefährlich aufs Spiel und verletzt damit nicht nur sich selbst.

Meine Meinung:

Elle schwärmt schon lange für den besten Freund ihres Bruders. Doch dieser gehört irgendwie schon fast zur Familie. Und plötzlich ist er auch noch Referendar an ihrer Schule. Dabei merkt Ella das ihr Sam mehr bedeutet als nur eine kleine Schwärmerei. Und auch Sam scheint sie nicht egal zu sein. Doch Ella ist überfordert den da gibt es auch noch ihre besten Freund Milo, mit dem sie noch etwas klären muss. Dabei merkt Ella nicht das sie ihre Gesundheit aufs Spiel setzt.
Weiterlesen > >

Magic Academy – Die Kandidatin (Die Magic Academy-Reihe, Band 3) von Rachel E. Carter

 

Verlag: cbt
Seiten: 448
Buchreihe: Ja (Teil 3)
Erscheinungsdatum: 8. Oktober 2018
Bewertung: 5 Sterne

Kurzbeschreibung:

Der Kampf um die Schwarze Robe duldet keine Liebenden …

Die 20-jährige Ryiah hat es geschafft – sie ist Kriegsmagierin von Jerar! Doch sie träumt immer noch von der Robe des Schwarzen Magiers, dem Mächtigsten aller Kriegsmagier. Ry hat ein Jahr, um sich auf das prestigeträchtige Turnier um den nächsten Schwarzen Magier vorzubereiten. Dabei muss sie gegen einen Gegner antreten, den sie noch nie besiegt hat: kein Geringerer als ihr Verlobter Prinz Darren …

Meine Meinung:

Ryiah hat es geschafft, endlich ist sie Magierin und das auch noch in der zweiten Rangstufe. Außerdem hat Darren seinem Vater die Stirn geboten und Ryiah einen Antrag gemacht. Aber das heißt auch Verpflichtungen für sie. So darf sie zwar ihren Dienst antreten, aber wenn die Korne sie ruft muss sie zurück an den Hof. Außerdem bekommt sie eine Leibwächterin an die Seite gestellt. Doch Ryiah hat noch ein Ziel, den die Kandidatur steht an und sie möchte die Schwarze Robe gewinnen, doch dazu müsste sie ihren Verlobten Darren besiegen.

Die Zeit an der Academy ist endlich vorbei. Und Ryiah ist glücklich, den Darren hat einen Plan ausgeheckt um mit ihr zusammen sein zu können. Nur widerwillig hat der König zugestimmt, doch die beiden sind endlich verlobt. Doch ob diese Verlobung unter einem guten Stern steht.
Weiterlesen > >

Cinder & Ella Broschiert von Kelly Oram

 

Verlag: Bastei Lübbe (one by Lübbe)
Seiten: 448
Buchreihe: Ja (Teil 1)
Erscheinungsdatum: 28. September 2018
Bewertung: 5 Sterne

Kurzbeschreibung:

Nach einem schweren Autounfall hat Ella ein Jahr voller OPs und Rehas hinter sich. Und nun muss sie auch noch zu ihrem Vater und dessen neuer Familie ziehen, die sie überhaupt nicht kennt. Ella will nur eins: ihr altes Leben zurück. Deshalb beschließt sie, sich nach langer Zeit wieder bei ihrem Chatfreund Cinder zu melden. Er ist der Einzige, der sie wirklich versteht, und obwohl sie ihn noch nie getroffen hat, ist Ella ist schon eine halbe Ewigkeit heimlich in ihn verliebt. Was sie nicht weiß: Auch Cinder hat Gefühle für sie. Und er ist der angesagteste Schauspieler in ganz Hollywood.

Meine Meinung:

Ella hat eine schlimme Zeit hinter sich, Monate voller OPs und Rehas, den an ihrem Geburtstag hatte sie zusammen mit ihrer Mutter einen schweren Unfall. Nun wird sie aus dem Krankenhaus entlassen und soll zu der Person ziehen, die sie am wenigsten kennt, ihren Vater. Der hat sich mit seiner neuen Familie ein neues Leben aufgebaut und Ella fühlt sich dort wie ein Fremdkörper, was nicht zuletzt an ihrer Verfassung nach dem Unfall liegt.
Einziger Lichtblick in Ellas Leben ist ihr Chatfreund und bester Freund Cinder zu dem sie endlich wieder Kontakt auf nimmt. Dieser schafft es sie immer wieder aufzumuntern, doch Ella hat keine Ahnung wer er wirklich ist.
Weiterlesen > >

Neuzugänge KW47

Songbird von Anna Rosina Fischer

Kurzbeschreibung:

Ella und Sam kennen sich schon ewig, als sie sich endlich eingesteht, dass er ihr mehr bedeutet als alles andere. Zu dumm nur, dass Sam der beste Freund ihres großen Bruders ist. Und dass er ausgerechnet jetzt eine Stelle als Referendar fürs Lehramt antritt – an ihrer Schule. Und dann ist da noch diese Sache mit Milo … Völlig überfordert von ihren Gefühlen setzt Ella ihre eigene Gesundheit gefährlich aufs Spiel und verletzt damit nicht nur sich selbst.


To all the boys I’ve loved before Broschiert von Jenny Han

Kurzbeschreibung:

Lara Jeans Liebesleben verlief bisher eher unauffällig. Nicht, dass es ihr an Herz oder Fantasie mangelte. Im Gegenteil, Liebeskummer hatte sie schon oft, und unsterblich verliebt war sie auch schon. Einmal sogar in den Freund ihrer großen Schwester. Klar, dass sie das keinem anvertrauen kann. Außer ihrer Hutschachtel. Denn um sich ihrer Gefühle klar zu werden, schreibt Lara Jean jedes Mal einen Abschieds-Liebesbrief, in dem sie so richtig ihr Herz ausschüttet, und legt ihn dort hinein. Diese fünf Briefe sind ein streng gehütetes Geheimnis. Bis zu dem Tag, an dem auf mysteriöse Weise jeder Brief seinen Empfänger erreicht und Lara Jeans rein imaginäres Liebesleben völlig außer Kontrolle gerät …